Magie in Farben

Olbern­hau: Bil­der von Maria Mat­thes aus Chem­nitz zeigt ab sofort die neue Aus­stel­lung „Magie in Far­ben“, die am 8. Mai in der Gale­rie der Stadt­wer­ke Am Alten Gas­werk in Olbern­hau eröff­net wur­de und ab sofort Besu­chern zu den Öff­nungs­zei­ten Mon­tag bis Frei­tag, 9.00 bis 12.00 Uhr sowie diens­tags und don­ners­tags von 13.00 bis 18.00 Uhr offen steht. Der Ein­tritt ist frei.

EK-Red.

Frühlingskonzert

Olbern­hau: Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Kreis­mu­sik­schu­le des Erz­ge­birgs­krei­ses bie­ten am Sonn­tag, 19. Mai 2019, ab 15.00 Uhr, einen bun­ten Melo­di­en­rei­gen in der Stadt­kir­che Olbern­hau. Mit dabei sind wie­der die Kin­der des bun­ten Orches­ters. Dies­mal haben sich 25 jun­ge Instru­men­ta­lis­ten zusam­men­ge­fun­den und zahl­rei­che Stü­cke flei­ßig ein­stu­diert, so dass sich die Besu­cher auf ein Pro­gramm mit Block­flö­te, Gei­ge, Kla­ri­net­te und Cel­lo freu­en dür­fen.

Außer­dem sind auch das Streich­or­ches­ter, das Gitar­ren­or­ches­ter, die Klarinetten-Ensembles sowie Instrumental- und Gesangs­so­lis­ten mit ihren Vor­trä­gen zu erle­ben.

EK-Red.

Geführte Radtour

Olbern­hau: Am 12. Mai star­tet 9.00 Uhr, am Ges­sing­platz eine rund 45 km lan­ge Rad­tour ent­lang der „Gel­ben Reiterlein-Strecke“. Die unter Lei­tung von Gott­fried Einert ste­hen­de Tour führt abhän­gig von der Befahr­bar­keit der Weg­stre­cken zunächst ins tsche­chi­sche Kalek und Nace­tin. Nach erneu­ter Grenz­pas­sie­rung führt die Tour, die auch für E-Bikes geeig­net ist, wei­ter nach Ansprung. Für die Ver­pfle­gung sorgt wie­der der eige­ne Ruck­sack. Mehr Infos erteilt Gott­fried Einert unter Tele­fon 037360/71451.

Tou­rist­info Olb.

Erste Hilfe“-Kurs

Olbern­hau: Der DRK Kreis­ver­band Mitt­le­res Erz­ge­bir­ge führt am Don­ners­tag, 16., und Sams­tag, 18. Mai, die nächs­ten „Ers­te Hil­fe Lehr­gän­ge“ im DRK Zen­trum Olbern­hau, Grüntha­ler Stra­ße 75a durch. Für Anmel­dun­gen steht die Ruf­num­mer 03735/91390 bzw. die gebüh­ren­freie DRK Service-Nummer 0800/365000 zur Ver­fü­gung.

DRK Kreis­ver­band

Seniorenecke

Olbernhau-Oberneuschönberg: Am Dienstag,14. Mai 2019, wird 14.30 Uhr zum nächs­ten Senio­ren­treff in das „Hotel Caro­la“ ein­ge­la­den. Begrüßt wird Mar­grit Rich­ter, die uns wie­der ein Buch vor­stel­len und zum Selbst­le­sen anre­gen will. Gäs­te sind wie immer herz­lich will­kom­men.

Hof­mann

Kinderfest lockt

Olbern­hau: Ein gro­ßes Kinder- und Fami­li­en­fest unter dem Mot­to „Alte Spie­le neu gespielt“ mit zahl­rei­chen Akti­ons­stän­den steigt am Sonn­tag, 19. Mai, 14.00 Uhr, im Stadt­park Olbern­hau im Rit­ter­gut. Klein und Groß sind dazu herz­lich will­kom­men. Der Ein­tritt ist frei.

Als zusätz­li­che Akti­on bie­tet das Muse­um Olbern­hau, anläss­lich des eben­falls an die­sem Tag statt­fin­den­den Inter­na­tio­na­len Muse­ums­ta­ges, in der Zeit zwi­schen 14.00 und 15.30 Uhr kos­ten­lo­se Füh­run­gen durch das Haus an.

Tou­rist­info Olb./EK-Red.

Blutspende

Olbern­hau: Am Mon­tag, 20. Mai 2019, besteht in der Zeit von 15.00 bis 19.00 Uhr, im Lebens­hil­fe­werk Olbern­hau, Grüntha­ler Stra­ße 81a die nächs­te Gele­gen­heit zum Blut­spen­den.

Noch bis 31. Juli 2019 bedankt sich der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost mit einem neu­en Blutspende-Treueheft bei den Blut­spen­dern. Dabei kön­nen Spen­der für jede Blut­spen­de, sowie für jeden zu einem Spen­de­ter­min mit­ge­brach­ten Erst­spen­der bei Son­der­ak­tio­nen oder einem Spen­de­ju­bi­lä­um einen Stem­pel sam­meln. Das Treue­heft ist falt­bar, passt in jedes Porte­mon­naie und kann so ein­fach zu jedem Blut­spen­de­ter­min mit­ge­bracht wer­den.

DRK-Blutspendedienst

Wanderfreunde aufgepasst

Olbern­hau: Im Rah­men der dies­jäh­ri­gen Wan­der­wo­chen „Echt Erz­ge­bir­ge“ steht am Sonn­tag, 19. Mai, eine Wan­de­rung von Lit­vi­nov nach Olbern­hau im Pro­gramm. Los geht es 9.00 Uhr am Bus­bahn­hof Ges­sing­platz.

Wer die hei­mi­schen Flu­ren erkun­den will, ist am Diens­tag, 21. Mai, zu einer Wan­de­rung ein­ge­la­den, die zum Bruch­berg führt. Treff­punkt ist 9.30 Uhr am Ein­gang des Muse­ums Olbern­hau.

Auch am 23. Mai kön­nen die Wan­der­schu­he geschnürt wer­den. Ange­bo­ten wird eine Wan­de­rung „Vom Ullers­dor­fer Teich zum Cihad­lo“. Treff­punkt ist 9.30 Uhr am Wan­der­park­platz Kühn­hai­de, Am Schwarz­was­ser­tal 6.

Tou­rist­info Olb.

Wahlprogramme im Fokus

Olbern­hau: In Vor­be­rei­tung der Stadt­rats­wahl in Olbern­hau am 26. Mai gewährt der Ver­ein TIVOLI den Ver­tre­tern der antre­ten­den acht Par­tei­en und Wäh­ler­ver­ei­ni­gun­gen zum 89. Stadt­ge­spräch am Diens­tag, 14. Mai 2019, die Mög­lich­keit, ihre Pro­gram­me den Bür­gern vor­zu­stel­len. Der Abend mit Mode­ra­tor Uwe Wicha beginnt wie immer 19.00 Uhr im „Thea­ter Varia­bel“.

Mer­ken Sie sich den Ter­min 14.Mai vor und nut­zen Sie die Mög­lich­keit, Ihre Fra­gen zu stel­len und sich ein Bild von den Zie­len der ein­zel­nen Bewer­ber zu machen!

Batz, Ver­ein TIVOLI

Stadtpark-open-air

Olbern­hau: Zu einem Stadtpark-open-air mit Bume­rang bit­tet das Jugend- und Kul­tur­zen­trum „Thea­ter Varia­bel“ am Sams­tag, 18. Mai, 20.30 Uhr in den Stadt­park Olbern­hau. Zu Gast ist Irish Folk aus Chem­nitz.

EK-Red.

Eröffnung der Wander- und Radfahrsaison

Olbern­hau: In Olbern­hau wird die dies­jäh­ri­ge Wander- und Rad­fahr­sai­son am Kamm­weg am 1. Mai eröff­net. Das Pro­gramm bie­tet 4 geführ­te Wan­de­run­gen sowie eine geführ­te Rad­tour. Treff­punkt ist das Gelän­de der Sai­ger­hüt­te Olbern­hau. Von dort aus wird, ent­spre­chend der gewähl­ten Rou­te, mit dem Wan­der­zug zum Start­punkt gefah­ren bzw. die Rund­tou­ren per Pedes oder mit dem Rad direkt ab Sai­ger­hüt­te in Angriff genom­men.

Die vom Wan­der­lei­ter Mat­thi­as Drech­sel geführ­te Tour 1 beginnt am Bahn­hal­te­punkt in Nen­nig­müh­le, führt über Hutha zurück zur Sai­ger­hüt­te und ist knapp 17 km lang. Die Tour 2 ist rund 13 km lang und wird von Lutz Mehl­horn gelei­tet. Sie beginnt eben­falls in Nen­nig­müh­le und führt ent­lang der Flöha in Rich­tung Sai­ger­hüt­te. Auf der Tour 3 kann auf den Spu­ren der Schön­bergs gewan­delt wer­den. Die 10.00 Uhr begin­nen­de, rund 12 km lan­ge, Wan­der­tour star­tet an der Kir­che Ober­neu­schön­berg. Als Wan­der­lei­ter fun­giert Chris­ti­an Schöphs. Erst­mals kann in die­sem Jahr eine Bar­fuß­wan­der­tour absol­viert wer­den. Sie ist knapp 9 km lang, und führt u.a. über den Stö­ßer­fel­sen und roten Hirsch­weg.

Wei­ter­le­sen

Die SVO informiert

Ergebnisse:

  • BSV Gelenau – SVO E   10:0
  • TSV G/W Mil­denau – SVO D   1:0
  • SpG Amtsberg/Gornau 2 - SpG SVO/D-Dorf/Neuh.-C.   3:3
  • ESV Thum-Herold – SVO 2   2:0
  • SV Ger­ma­nia Mitt­wei­da – SVO   3:0

Vorschau:

Sams­tag, 27. April

  • FV R/W Preß­nitz­tal – SV Olbern­hau E, 10.30 Uhr
  • SVO D – FSV Pockau-Lengefeld, 10.30 Uhr
  • SpG SVO/D-Dorf/Neuh.-C. – SpG Wolkenst./Scharf.-Gr./Hilm. 11.30 Uhr

Sonn­tag, 28. April

  • SVO 2 – FSV Scharfenst.-Großolb. 13.00 Uhr
  • SVO – FC Grim­ma, 15.00 Uhr

(Anga­ben ohne Gewähr)


Die SV Olbern­hau wünscht ein fro­hes Oster­fest.

Hof­mann, SVO

Start in den Frühling

Olbern­hau: Der Berg­bau­ver­ein Olbern­hau e.V. lädt Klein und Groß zur Sai­son­er­öff­nung 2019 anläss­lich der „Euro­päi­schen Tage des Kunst­hand­werks“ am 6. und 7. April 2019 zum Oster­bas­teln in das Olbern­hau­er Hutzen­stübl, in der Hüt­te 20 in Olbernhau-Grünthal ein.

In der Zeit von 10.00 bis ca. 16.00 Uhr erfah­ren die Gäs­te Wis­sens­wer­tes zu alten regio­na­len Hand­wer­ken, die auch prak­tisch vor­ge­führt wer­den. Bei einem Kaf­fee besteht zudem Gele­gen­heit, mit den Hand­wer­kern zu plau­schen.

Wei­ter­le­sen

Fotoreise durch Olbernhau

Olbern­hau: Eine foto­gra­fi­sche Zeit­rei­se durch Olbern­hau kön­nen Betrach­ter seit weni­gen Tagen im Muse­um Olbern­hau unter­neh­men. Mög­lich macht dies eine neue Son­der­aus­stel­lung, die die foto­gra­fi­sche Wir­kungs­zeit von Wer­ner Frö­bel aus Olbern­hau wider­spie­gelt. Der Foto­fach­mann im Ruhe­stand hat der Muse­ums­ein­rich­tung rund 300 Fotos über­las­sen, die einen Teil sei­nes umfang­rei­chen Schaf­fens in den zurück­lie­gen­den 70 Jah­ren doku­men­tie­ren.

Spon­tan haben wir uns dazu ent­schlos­sen, die Fotos in einer Son­der­aus­stel­lung zu zei­gen, die im gesam­ten Trep­pen­haus wie auch in einem dicken Ord­ner von den Besu­chern in Augen­schein genom­men wer­den kön­nen“, führ­te Muse­ums­lei­ter Frank Leh­mann zur Aus­stel­lungs­er­öff­nung aus, zu der bereits zahl­rei­che Inter­es­sen­ten den Weg ins Muse­um gefun­den hat­ten.

Wei­ter­le­sen

Stadtgespräch

Olbern­hau: Das „Phä­no­men Reichs­bür­ger“ wird zum nächs­ten Stadt­ge­spräch des Ver­eins TIVOLI Olbern­hau am 26. März 2019, 19.00 Uhr, im „Thea­ter Varia­bel“ näher beleuch­tet.

Aktu­ell zählt der Lan­des­ver­fas­sungs­schutz in Sach­sen 1600 Per­so­nen als „Reichs­bür­ger und Selbst­ver­wal­ter“. Bei die­sen han­delt es sich typi­scher­wei­se um Män­ner um die 50 Jah­re, die als Ein­zel­per­so­nen oder in klei­nen Grup­pen agie­ren. Allen gemein­sam ist, dass sie die Exis­tenz der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land und deren Rechts­sys­tem ableh­nen. Begrüßt wird Jochen Sell, Direk­tor des Amts­ge­richts Frei­berg, der über sei­ne Erfah­run­gen mit die­sem Phä­no­men berich­ten wird. Wer dazu aus ers­ter Hand etwas erfah­ren möch­te, ist herz­lich ein­ge­la­den.

Ute Batz, Ver­ein Tivo­li Olbern­hau

1 2 3 22