Nächste Blutspende

Lengefeld/Olbernhau: Die nächs­ten Gele­gen­hei­ten zum Blut­spen­den bestehen am Mon­tag, 16. Sep­tem­ber, in der Zeit zwi­schen 15.00 und 19.00 Uhr, in der Ober­schu­le Len­ge­feld, Schul­stra­ße 9 sowie am Sams­tag, 28. Sep­tem­ber, von 9.00 bis 12.00 Uhr, im Lebens­hil­fe­werk Olbern­hau, Grüntha­ler Stra­ße 81a.

DRK-Blutspendedienst

Der kleine Tag

Olbern­hau: Das Musi­cal „Der klei­ne Tag“ für die gan­ze Fami­lie nach Rolf Zukow­ski, Wolf­ram Eicke, Hans Nie­haus, gespielt vom Musik­thea­ter Raben­schnabl, wird am Sonn­tag, 22. Sep­tem­ber, 10.30 Uhr, in das „Thea­ter Varia­bel“ im Olbern­hau­er Rit­ter­gut gezeigt.

Tourist-Info Olb.

Weitwanderung

Olbern­hau: Der Tou­ris­mus­ver­ein Olbern­hau lädt am Sams­tag, dem 12. Okto­ber, zur 2. Olbern­hau­er Weit­wan­de­rung ein. Los geht es 7.20 Uhr ab Sai­ger­hüt­te Olbern­hau. Der Wan­der­bus bringt die Teil­neh­mer nach Jir­kov. Vom dor­ti­gen Schloss Rothen­haus aus führt die rund 25,5 km lan­ge Wan­de­rung nach Les­na und endet in der Sai­ger­hüt­te Olbernhau-Grünthal. Absol­viert wer­den 576 Höhen­me­ter. Zur Orga­ni­sa­ti­on des Wan­der­bus­ses und der Mit­tags­ein­kehr wird um Anmel­dung und die Zah­lung einer Start­ge­bühr gebe­ten. Anmel­dun­gen kön­nen in der Tourist-Information Olbern­hau vor­ge­nom­men wer­den.

Tourist-Info Olb.

Ideen für die Altenpflege

Olbern­hau: Gute Ide­en für die Alten­pfle­ge wer­den zum nächs­ten Stadt­ge­spräch am Diens­tag, dem 24. Sep­tem­ber, vor­ge­stellt. Begrüßt wer­den dazu Tors­ten Lux sowie Annet­te Löser, die sich aktu­ell in der Aus­bil­dung zur Alten­pfle­ge­rin befin­det. Sie nahm an einem inter­na­tio­na­len Wett­be­werb teil und wur­de in Stock­holm für eine inno­va­ti­ve Ent­wick­lung zur Ver­bes­se­rung der Hygie­ne in der Alten­pfle­ge mit dem „Queen Sil­via Nur­sing Award“ aus­ge­zeich­net. Wir freu­en uns auf ihren Bericht und die Hin­ter­grün­de der Idee.

Tors­ten Lux ist geschäfts­füh­ren­der Vor­stand des Volks­so­li­da­ri­tät Erz­ge­birgs­ver­ban­des und lei­tet das Alten­pfle­ge­heim „Wald­blick“ in Olbern­hau seit eini­gen Jah­ren erfolg­reich. Das Unter­neh­men weih­te erst vor weni­gen Tagen eine neue Tages­pfle­ge ein. Das Inter­es­se, von ihm aus ers­ter Hand Infor­ma­tio­nen und Ant­wor­ten auf viel­fäl­ti­ge Fra­gen zu bekom­men, dürf­te groß sein. Die Ver­an­stal­tung beginnt wie immer 19.00 Uhr im „Thea­ter Varia­bel“.

Batz, Ver­ein TIVOLI Olbern­hau

Herbstwanderwochen

Olbern­hau: Anläss­lich der Herbst­wan­der­wo­chen star­tet am Sonn­tag, 22. Sep­tem­ber, eine 25 km lan­ge, geführ­te Wan­de­rung von Lit­vi­nov nach Olbern­hau. Treff­punkt ist 8.30 Uhr am Bus­bahn­hof Ges­sing­platz. Bit­te Aus­weis mit­füh­ren.

Gewan­dert wird auch am Diens­tag, 24. Sep­tem­ber sowie am Don­ners­tag, 26. Sep­tem­ber. Die 15 km lan­ge Dienstag-Tour führt vom Rung­s­tock­tal zum Schwarz­was­ser­tal und beginnt 9.30 Uhr am Muse­um Olbern­hau. Am Don­ners­tag wird „Auf den Spu­ren der Raub­rit­ter zur Böh­mi­schen Schweiz“ gewan­dert. Die Tour ist ca. 12 km lang und beginnt 9.30 Uhr am Hüt­ten­la­den (West­tor) in der Sai­ger­hüt­te. Auch hier gilt, Per­so­nal­aus­weis nicht ver­ges­sen!

Tourist-Info Olb.

Skatturnier

Olbern­hau: Ein Skat­tur­nier für alle Skat­freun­de um den Sai­ger­hüt­ten­po­kal wird am Sonn­tag, 29. Sep­tem­ber, in der Bow­ling­bahn im Sai­ger­hüt­ten­ge­län­de Olbern­hau aus­ge­tra­gen. Die 1. Serie wird 14.00 Uhr, die 2. Serie 16.15 Uhr gespielt, bei einer Spiel­dau­er von 2,25 Stun­den pro Serie. Der Spiel­mo­dus beträgt 2 Seri­en a 48 Spie­le mit Gesamt­wer­tung. Gespielt wird nach der inter­na­tio­na­len Skat­ord­nung mit deut­schem Blatt. Als 1. Preis winkt der Pokal der Sai­ger­hüt­te, außer­dem win­ken Geld­prei­se nach Anzahl der Teil­neh­mer. Prä­miert wird zudem die bes­te Dame. Die Aus­schüt­tung erfolgt zu 100 Pro­zent. Aus­ge­rich­tet wird das Skat­tur­nier von den Werns­dor­fer Skat­brü­dern.

Kat­rin Süß­muth

Kinderwarenbörse

Rothen­thal: Am Sonn­tag, dem 13. Okto­ber 2019, fin­det von 14.00 bis 17.00 Uhr im „Haus der Begeg­nung“ die Herbst/Winter-Börse rund um´s Kind statt. Zur 21. Auf­la­ge besteht wie­der die Mög­lich­keit, gebrauch­te und gut erhal­te­ne Baby- und Kin­der­sa­chen wie Klei­dung und Schu­le aller Grö­ßen, Spiel­sa­chen, Kin­der­wa­gen, Hygie­ne­ar­ti­kel, Schul­sa­chen und alles Zube­hör von Pri­vat an Pri­vat zu ver­kau­fen bzw. zu erwer­ben.

Wer Inter­es­se am Ver­kauf hat, soll­te sich bereits jetzt anmel­den. Für eine gerin­ge Tisch­ge­bühr kann man sich einen Platz zum Ver­kauf anmie­ten und ganz unkom­pli­ziert sei­ne Sachen selbst und mit eige­ner Preis­be­stim­mung anbie­ten. Nähe­re Infos unter Tele­fon 037360/20051.

Kri­wac­zek, Lei­te­rin „HdB“

Lange Nacht“ in der Volkshochschule

 

Olbern­hau: (Ka/Eh) Vor 100 Jah­ren begann alles, denn 1919 ent­stan­den im Erz­ge­bir­ge die Volks­hoch­schu­len (VHS) in Zscho­pau, Annaberg-Buchholz, Olbern­hau, Aue, Schwar­zen­berg und Stoll­berg in schnel­ler Abfol­ge. Der Unter­richt fand in Schu­len, Turn­hal­len, Rat­häu­sern oder auch Gewerk­schafts­häu­sern statt. Mit dem Unter­gang der Wei­ma­rer Repu­blik im Jahr 1933 ver­schwand in den fol­gen­den Jah­ren auch der Name „Volks­hoch­schu­le“. Kriegs­be­dingt stell­ten die Ein­rich­tun­gen der Erwach­se­nen­bil­dung 1945 die Arbeit kom­plett ein.

Wei­ter­le­sen

Sonntagswanderung

Olbern­hau: Auf Schus­ters Rap­pen wird am Sonn­tag, 1. Sep­tem­ber 2019, gewan­dert. Treff­punkt für die rund 15 km lan­ge Tour von Ober­neu­schön­berg ins Tsche­chi­sche Grenz­ge­biet ist 9.30 Uhr am Bahn­hof Olbernhau-Grünthal. Vor­bei am Sai­ger­hüt­ten­ge­län­de führt die Tour zunächst zum Gna­de Got­tes Erb­stol­len und wei­ter in Rich­tung Kamm­weg, wo bei Hirsch­berg die Gren­ze pas­siert wird. Nach einer Rast an einem klei­nen Wald­bad wird das Schaf­fer­gut  erreicht. Die Rou­te führt wei­ter ent­lang der Orte Bran­dov und Böh­misch Grün­thal und endet wie­der auf deut­schem Ter­rain. Für die Ver­pfle­gung sorgt der eige­ne Ruck­sack. Wei­te­re Infos zu der 4-stündigen Wan­de­rung erteilt Erhard König unter Tele­fon 037360/ 72124 oder 01628910421.

Tourist-Information Olbern­hau

Seniorenecke

Ober­neu­schön­berg: Zum Ende der Som­mer­sai­son tref­fen sich Ober­neu­schön­ber­ger Senio­ren am Diens­tag, 10. Sep­tem­ber 2019, 14.30 Uhr, im Hotel Caro­la“. Als Gast wird Udo Kol­be begrüßt, der über die hei­mi­sche Vogel­welt und deren Erhal­tung berich­ten wird. Dazu sind alle herz­lich ein­ge­la­den.

Hof­mann

8. Kinder- und Vereinsfest

Olbern­hau: In reich­lich zwei Wochen ver­an­stal­tet die IG Berg­bau & Mine­ra­li­en Olbern­hau & Umge­bung e. V. das tra­di­tio­nel­le Kinder- und Ver­eins­fest und lädt dazu am 7. und 8. Sep­tem­ber 2019 zum Schau­berg­werk „Gna­de Got­tes Erb­stol­len“ an den Forst­gar­ten­weg 1b (ober­halb Popp­sches Gut) in Olbern­hau ein.

Auch zur 8. Auf­la­ge wird ein breit gefä­cher­tes Fest­pro­gramm für die gan­ze Fami­lie gebo­ten. Auf die klei­nen und gro­ßen Besu­cher war­ten an bei­den Tagen neben Unter­ta­ge­füh­run­gen, eine Tech­nik­schau, eine Bas­tel­stra­ße, Kin­der­schmin­ken, eine Tom­bo­la, die Mit­fahr­gar­ten­bahn­an­la­ge für Jung und Alt, sowie ein Kuchen­ba­sar, ein alter Land­back­ofen wie auch vie­le wei­te­re Über­ra­schun­gen.


Der  Auf­takt erfolgt am Sams­tag, 7. Sep­tem­ber, von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Am fol­gen­den Tag, dem 8. Sep­tem­ber und „Tag des offe­nen Denk­mals“, steht die Anla­ge von 10.00 bis 16.00 Uhr offen. Die musi­ka­li­sche Umrah­mung über­nimmt an die­sem Tag ab 11.00 Uhr Ina Schir­mer. Für bei­de Tage gilt: Ein­tritt frei.

EK-Red.

Erste Hilfe“-Lehrgang

Olbern­hau: Der DRK Kreis­ver­band Mitt­le­res Erz­ge­bir­ge setzt die Rei­he der „Ers­te Hilfe“-Lehrgänge für den Erwerb des Füh­rer­scheins am Don­ners­tag, 29. August, sowie am Sams­tag, 31. August, jeweils ab 8.30 Uhr, im DRK Zen­trum Olbern­hau, Grüntha­ler Stra­ße 75a fort. Für Anmel­dun­gen ste­hen die Ruf­num­mer 03735/91390, die gebüh­ren­freie DRK Service-Nummer 0800/365000 sowie per E-Mail unter ausbildung@​drk-​erz.​de zur Ver­fü­gung.

DRK Kreis­ver­band ME e.V.

Spende Blut – rette Leben

Wernsdorf/Zöblitz/Olbernhau/Seiffen/Pockau: Die nächs­ten Gele­gen­hei­ten zum Blut­spen­den bestehen am Sams­tag, 24. August, von 9.00 bis 12.00 Uhr in der Mehr­zweck­hal­le im Pockau­er Orts­teil Werns­dorf, am Mon­tag, 26. August 2019, in der Zeit von 14.30 bis 18.30 Uhr, in der Grund­schu­le Zöblitz sowie am Mitt­woch, 4. Sep­tem­ber, von 15.00 bis 19.00 Uhr, in der Bahn­hof­stra­ße 4 in Olbern­hau (Feu­er­wehr), am Diens­tag, 10. Sep­tem­ber, von 14.00 bis 19.00 Uhr, im Haus des Gas­tes Seif­fen sowie am Mitt­woch, 11. Sep­tem­ber, von 15.00 bis 19.00 Uhr in der Grund­schu­le Pockau, Sied­lungs­stra­ße 38.

DRK-Blutspendedienst

Stadtparkkonzert

Olbern­hau: Am Sonn­tag, 8. Sep­tem­ber, lädt das Musik­korps der Stadt Olbern­hau zu sei­nem tra­di­tio­nel­len Stadt­park­kon­zert ein. Die Gäs­te erwar­tet ein viel­sei­ti­ges Unter­hal­tungs­kon­zert der Son­der­klas­se. Freu­en dür­fen sich die Besu­cher auf die eine oder ande­re musi­ka­li­sche Pre­miè­re, die von den aktu­ell 70 Ama­teur­mu­si­kan­ten des Orches­ters vor­be­rei­tet wer­den. Für das leib­li­che Wohl der Kon­zert­be­su­cher sor­gen die Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen der Musi­kan­ten. Dabei wer­den selbst­ge­ba­cke­ner Kuchen und zünf­ti­ge Olbern­hau­er Gers­ten­saft nicht feh­len. Für die jüngs­ten Gäs­te steht wie­der eine Hüpf­burg bereit und soll­te der Wet­ter­gott kein Blas­mu­sik­freund sein, wird das Kon­zert, das 14.30 Uhr beginnt, in den gro­ßen Saal des angren­zen­den Jugend- und Kul­tur­zen­trums Rit­ter­gut ver­legt. Der Ein­tritt ist wie jedes Jahr – frei!

Tourist-Info Olbern­hau

Radtour ins Böhmische

Olbern­hau: Zu einer Rad­tour ent­lang der böh­mi­schen Koh­le wird am Sonn­tag, 08. Sep­tem­ber 2019, ein­ge­la­den. Treff­punkt ist 9.00 Uhr am Ges­sing­platz, Nähe Fahr­rad­la­den. Gera­delt wird über Hora sva­te Kateři­ny in Rich­tung Nova Ves. Nach der Kamm­über­que­rung geht es berg­ab zum Schloss Jezeři. Nach Vys­o­ká Pec, Drma­ly  und dem Aubach­tal beginnt der Auf­stieg zurück zum Erz­ge­birgs­kamm. Vor­bei am Aus­sichts­fel­sen Kat­zen­stein führt die Tour nach Rudo­li­ce oder Les­na. Die Ent­schei­dung über den Rück­weg fällt vor Ort. Die Tour ist etwa 55 km lang, aber auf Grund eini­ger kur­zer stei­ler Anstie­ge anspruchs­voll. Die Ver­pfle­gung erfolgt wie­der aus dem eige­nen Ruck­sack. Wei­te­re Infos bei Gott­fried Einert, Tele­fon 037360/ 71451.

Tourist-Information Olbern­hau

1 2 3 24