[Archiv] Adventskonzert mit den Don Kosaken

Kur­ort Seif­fen: Im Rah­men ihrer Euro­pa­tour­nee 2016/2017 gas­tie­ren die Maxim Kow­a­lew Don Kosa­ken mit einem fest­li­chen Advents­kon­zert am 15. Dezem­ber 2016, 17.00 Uhr, in der Berg­kir­che an der Deutsch­neu­dor­fer Stra­ße im Kur­ort Seif­fen. Freu­en dür­fen sich die Besu­cher auf ukrai­ni­sche und deut­sche Advents­lie­der, russisch-orthodoxe Kir­chen­ge­sän­ge sowie Volks­wei­sen und Bal­la­den, die der Chor für alle Genera­tio­nen zu Gehör brin­gen wird.

EK-Red.

[Archiv] „Alles singt“ – Weihnachtschor im Rittergut

Olbern­hau: In weni­gen Tagen ist es soweit und es heißt wie jedes Jahr zur Weih­nachts­zeit: „Alles singt“ im Olbern­hau­er Rit­ter­gut. Der wohl schöns­te Erz­ge­bir­gi­sche Weih­nacht­schor steht auch heu­er unter der bewähr­ten Lei­tung des Musik­korps der Stadt Olbern­hau und will alle San­ges­freu­di­gen auf die Weih­nachts­zeit ein­stim­men.

Mer­ken Sie sich des­halb schon ein­mal den 8. Dezem­ber 2016, 18.30 Uhr, im neu­en Ambi­en­te des Rit­ter­gu­tes in Olbern­hau vor.

Begenau, För­der­ge­mein­schaft

[Archiv] Olbernhauer Weihnachtszeit

Olbern­hau: Ein­ge­läu­tet wird die Olbern­hau­er Weih­nachts­zeit heu­er wie­der mit dem Nost­al­gi­schen Hüt­ten­ad­vent am 25. Novem­ber, 16.00 Uhr sowie am 26. Novem­ber, 13.00 Uhr, in der Sai­ger­hüt­te. Der dies­jäh­ri­ge Olbern­hau­er Weih­nachts­markt fin­det vom 26. Novem­ber bis 18. Dezem­ber statt. Ein­ge­la­den wird dabei zur Hand­wer­ker­schau im Rit­ter­gut, die täg­lich von 12.00 bis 19.00 Uhr ihre Pfor­ten öff­net. Der Weih­nachts­markt in der Innen­stadt lädt sonn- bis don­ners­tags, von 12.00 bis 19.00 Uhr, sowie frei­tags und sams­tags, von 12.00 bis 20.00 Uhr, zum Besuch sein. Ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­ta­ge sind der 2. und 3. Advent (4. und 11. Dezem­ber), jeweils von 12.00 bis 18.00 Uhr. Der letz­te Fri­schemarkt in die­sem Jahr fin­det am 21. Dezem­ber auf dem Ges­sin­platz statt.

Eh

[Archiv] Blutspende-Termine

Sayda/Olbernhau/Pockau/Lengefeld: Die nächs­ten Gele­gen­hei­ten zum Blut­spen­den bestehen am Mitt­woch, 30. Novem­ber, von 15.00 bis 19.00 Uhr, in der Sport-& Begeg­nungs­stät­te Say­da, Frie­de­ba­cher Weg 4; am Sams­tag, 3. Dezem­ber, von 8.30 bis 12.30 Uhr, im Gebäu­de der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Olbern­hau, Bahn­hof­stra­ße 4; am Mitt­woch 7. Dezem­ber, von 14.30 bis 19.00 Uhr, in der Grund­schu­le Pockau, Sied­lungs­stra­ße 38 sowie am Mon­tag, 12. Dezem­ber, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr, in der Ober­schu­le Len­ge­feld.

DRK Blut­spen­de­dienst Nord-Ost

[Archiv] Adventsauftakt

Say­da: Am 27. Novem­ber erfolgt 16.00 Uhr der Advents­auf­takt am Say­da­er Schwib­bo­gen. Zu einem Advents­sin­gen wird am 4. Dezem­ber, 15.00 Uhr, in die Stadt­kir­che Say­da ein­ge­la­den.

FVA/Bürgerbüro Say­da

[Archiv] 26. Weihnachtsmarkt öffnet Pforten

Kur­ort Seif­fen: Am bevor­ste­hen­den Wochen­en­de öff­net der dies­jäh­ri­ge, mitt­ler­wei­le 26., Seif­fe­ner Weih­nachts­markt sei­ne Pfor­ten. Groß und Klein sind danach bis zum 18. Dezem­ber ein­ge­la­den, in das wohl ein­zig­ar­ti­ge Flair des Erz­ge­birgs­dor­fes ein­zu­tau­chen. Ein­ge­läu­tet wird die Tra­di­ti­ons­ver­an­stal­tung am 26. Novem­ber mit einer Klei­nen Berg­pa­ra­de, die sich 9.30 Uhr vom Haus des Gas­tes in Rich­tung Spiel­zeug­mu­se­um und Rat­haus­platz in Bewe­gung set­zen wird, wo gegen 10.00 Uhr die Eröff­nungs­ver­an­stal­tung mit der Berg- und Hüt­ten­knapp­schaft Seif­fen e.V., der Kin­der­trach­ten­grup­pe „Leben­di­ges Spiel­zeug“ im EZV Seif­fen und dem Anton-Günther-Chor erfolgt.

Zu den wei­te­ren Höhe­punk­ten des 2016-er Weih­nachts­mark­tes zäh­len u. a. ein Advents­kon­zert mit inter­na­tio­na­ler Weih­nachts­mu­sik am 1. Dezem­ber, 17.00 Uhr, in der Berg­kir­che sowie der sich am 3. Dezem­ber, 17.00 Uhr, in Bewe­gung set­zen­de 13. Lich­ter­zug auf Berg­baupfa­den.

EK-Red.

[Archiv] Seniorenecke

Nieder-/Kleinneuschönberg: Zur zünf­ti­gen Weih­nachts­fei­er mit eini­gen Über­ra­schun­gen sind die Senio­ren aus Nieder- und Klein­neu­schön­berg am Diens­tag, 6. Dezem­ber, 14.00 Uhr ganz herz­lich in das Gast­haus „Fuchs­bau“ ein­ge­la­den.

Wag­ner

[Archiv] Gemeinsamer Weg

Olbern­hau: Unter dem Mot­to „Gemein­sa­mer Weg“ trifft sich die Selbst­hil­fe­grup­pe für see­li­sche Gesund­heit Olbern­hau letzt­ma­lig in die­sem Jahr am 7. Dezem­ber, von 16.00 bis 18.00 Uhr, im Katho­li­schen Gemein­de­zen­trum, Auf der Blei­che 28 in Olbern­hau. Inter­es­sier­te ist herz­lich will­kom­men.

Dia­ko­ni­sches Werk Mari­en­berg

[Archiv] Endspurt für Fahrradklima-Test

Olbern­hau: Der All­ge­mei­ne Deut­sche Fahrrad-Club (ADFC) bit­tet noch­mals alle Rad­sport­freun­de und inter­es­sier­te Fuß­gän­ger, bis 30. Novem­ber am Fahrradklima-Test 2016 teil­zu­neh­men. Per 16.11.2016 haben sich bereits 70 Teil­neh­mer an der anony­men Umfra­ge betei­ligt.

Bewer­ten Sie die Situa­ti­on für Rad­fah­rer in unse­rer Stadt oder auch in einem Ort, in dem Sie gern Rad fah­ren. Macht das Fah­ren Spaß, sind die Rad­we­ge in einem guten Zustand, fühlt man sich im Stra­ßen­ver­kehr sicher, wie ist das Ver­hält­nis zu den ande­ren Ver­kehrs­teil­neh­mern? Fra­gen, die für Sie nicht rele­vant sind, las­sen Sie ein­fach weg. Teil­neh­men kön­nen Per­so­nen von 18 bis über 70 Jah­re. Oder Sie betei­li­gen sich via Inter­net. Ein­fach unter www​.fahr​rad​kli​ma​-test​.de auf Umfra­ge kli­cken, aus­fül­len und abschi­cken.

Mül­ler, ADFC

[Archiv] Weihnachtsbasteln

Olbern­hau: Bas­tel­freun­de auf­ge­passt! Im Muse­um Olbern­hau wird am 3. und 4. Dezem­ber, dem 2. Advents­wo­chen­en­de, jeweils in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr, ein Weih­nachts­bas­teln für Klein und Groß ange­bo­ten. Dazu laden der För­der­ver­ein des Muse­ums, das Muse­um sowie der Berg­bau­ver­ein Olbern­hau ein.

Leh­mann,  Muse­ums­lei­ter

 

[Archiv] Pyramidenanschieben

Deut­schein­sie­del: Am 25. Novem­ber erfolgt 18.00 Uhr, auf dem Park­platz vor der Bäcke­rei in Deut­schein­sie­del, das Pyra­mi­den­an­schie­ben. Bereits 17.30 Uhr setzt sich dazu eine klei­ne Later­nen­wan­de­rung mit dem Weih­nachts­mann ab Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus in Bewe­gung. Die musi­ka­li­sche Umrah­mung über­neh­men der Posau­nen­chor Deutsch­neu­dorf sowie der Anton-Günther-Chor Seif­fen.

EK-Red.

[Archiv] Interessanter Nachmittag

Neu­hau­sen: Die Mit­glie­der des Flug­sport­ver­eins Schwar­ten­berg e.V. tref­fen sich am 26. Novem­ber, 14.00 Uhr, in der „Gast­stät­te am Flug­zeug“ in Cäm­mers­wal­de zum nächs­ten Flie­ger­stamm­tisch. Zu Gast ist mit Heinz-Günter Gil­les­sen der neue Lei­ter des Post­kar­ten­mu­se­ums Neu­hau­sen. Er refe­riert zum The­ma „Dor­nier Do X – Flug­post mit dem größ­ten Flug­schiff der Welt“. Anhand sei­ner umfang­rei­chen Samm­lung von Post­kar­ten und Brie­fen wird er das Flug­boot sowie die damit welt­weit beför­der­ten Luft­post­sen­dun­gen vor­stel­len. Ein Vor­trag, wel­cher nicht nur Aero­phil­ate­lis­ten inter­es­sie­ren dürf­te.

J. Hor­schig, FSV Schwar­ten­berg e.V.

[Archiv] Öffentliche Probe

Neu­hau­sen OT Cäm­mers­wal­de: Zu einer öffent­li­chen Pro­be laden die „Rechen­ber­ger Blas­mu­si­kan­ten“, der „Musik­zug der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Voigts­dorf“ sowie die „Fröh­li­chen Blas­mu­si­kan­ten“ aus Cäm­mers­wal­de am Sams­tag, dem 26. Novem­ber, 18.00 Uhr, in das Haus des Gas­tes Cäm­mers­wal­de ein. Wei­te­re Infos unter Tele­fon 037327/20238.

Tourist-Info Neu­hau­sen

[Archiv] Stadtgespräch mit Pfarrer Harzer

Olbern­hau: Deutsch­land fei­ert bis zum nächs­ten Jahr das Jubi­lä­um „500 Jah­re Refor­ma­ti­on“, das die Geschich­te geprägt hat wie kaum ein ande­res. Wir haben von Luther ein kul­tu­rel­les Erbe zu pfle­gen, um das uns die hal­be Welt benei­det. Aber wie wirkt es bis heu­te wei­ter, wel­chen Ein­fluss hat­te und hat es auf die Lebens­wei­se, die Lebens­ein­stel­lung und Spra­che der Men­schen und natür­lich auf das Selbst­ver­ständ­nis der Kir­che. Aber auch eine kri­ti­sche Hal­tung zu Luther und sei­nen Auf­fas­sun­gen ist heu­te wich­tig.

Wir freu­en uns, zu die­sen The­men am Diens­tag, dem 22. Novem­ber, ein Stadt­ge­spräch mit dem Seif­fe­ner Pfar­rer Micha­el Har­zer zu füh­ren. Die Ver­an­stal­tung beginnt aus­nahms­wei­se erst 20.00 Uhr im „Thea­ter Varia­bel“.

Batz, Ver­ein Tivo­li e.V.

[Archiv] Pyramidenanschieben

Deutsch­neu­dorf: Am Don­ners­tag, 24. Novem­ber, sind 18.00 Uhr alle Deutsch­neu­dor­fer und ihre Gäs­te zum Pyra­mi­den­an­schie­ben an das Hut­haus in Deutsch­ka­tha­ri­nen­berg ein­ge­la­den. Für das rich­ti­ge Flair sor­gen weih­nacht­li­che Musik, Glüh­wein und Brat­wurst.

Einen Tag spä­ter, am 25. Novem­ber, wird 18.00 Uhr, die Pyra­mi­de auf dem Park­platz an der Bäcke­rei in Deut­schein­sie­del ange­scho­ben. Der Abend beginnt 17.30 Uhr mit einer klei­nen Later­nen­wan­de­rung mit Knecht Rupprecht am Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus des Orts­teils.

Gemein­de­ver­wal­tung Deutsch­neu­dorf

1 2 3 26