Trödelsachen gesucht

Olbern­hau: Mit einem gro­ßen Trö­del­markt betei­ligt sich das Kirch­spiel Olbern­hau an der bevor­ste­hen­den Olbern­hau­er Shop­ping­nacht und lädt dazu am 4. Mai, ab 8.00 Uhr sowie am 5. Mai, von 10.00 bis 15.00 Uhr, in das Gemein­de­zen­trum Olbern­hau, Blu­men­au­er Stra­ße 2 ein.

Für den Trö­del­markt wer­den noch gut erhal­te­ne Din­ge gesucht, die nicht mehr benö­tigt wer­den, aber ande­ren noch Freu­de berei­ten kön­nen. Aus die­sem Grund bit­ten wir Sie, Ihre Spei­cher zu durch­su­chen und die Sachen für den Trö­del­markt zu spen­den und im Gemein­de­zen­trum Olbern­hau zu fol­gen­den Annah­me­zei­ten abzu­ge­ben:

  • Mon­tag, (29. April), 14.00 bis 18.00 Uhr,
  • Diens­tag (30. April), 10.00 bis 18.00 Uhr,
  • Don­ners­tag, (2. Mai), 14.00 bis 18.00 Uhr und
  • Frei­tag (3. Mai), 10.00 bis 20.00 Uhr.

Klei­dung, Plüsch­tie­re und Video­kas­set­ten kön­nen lei­der nicht ange­nom­men wer­den. Der Trö­del­ver­kauf im eige­nen Namen ist nicht mög­lich.

Kirch­spiel Olbern­hau

Kircheninformationen vom 21. April bis 12. Mai 2019

Ev.-Luth. Kirche

Sonn­tag, 21. April

  • Rübenau: 6.00 Uhr Oster­met­te anschl. Oster­früh­stück
  • Olbern­hau: 6.00 Uhr Auf­er­ste­hungs­fei­er auf dem Fried­hof, 10.00 Uhr Fest­got­tes­dienst
  • Ober­neu­schön­berg: 10.00 Uhr Got­tes­dienst mit Tau­fe

Mon­tag, 22. April

  • Hall­bach: 10.00 Uhr Got­tes­dienst
  • Pfaf­f­ro­da: 14.00 Uhr Got­tes­dienst
  • Rübenau: 10.00 Uhr Fami­li­en­got­tes­dienst

Sonn­tag, 28. April

  • Hall­bach: 8.30 Uhr Got­tes­dienst
  • Ober­neu­schön­berg: 10.00 Uhr Got­tes­dienst
  • Olbern­hau: 10.00 Uhr Got­tes­dienst

Sonn­tag, 5. Mai

  • Rübenau: 8.30 Uhr Got­tes­dienst
  • Pfaf­f­ro­da: 10.00 Uhr Got­tes­dienst
  • Olbern­hau: Trö­del­markt ab 10.00 Uhr

Neuapostolische Kirche

Olbern­hau – Got­tes­dienst:

  • sonn­tags, 10.00 Uhr
  • mitt­wochs, 19.30 Uhr

Hexenfeuer am Alten Stellwerk

Olbernhau-Oberneuschönberg: Am Diens­tag, 30. April 2019, lockt das tra­di­tio­nel­le Hexen­feu­er wie­der Besu­cher aus ganz Olbern­hau nach Ober­neu­schön­berg. Die Ver­trei­bung des Win­ters beginnt 19.00 Uhr am „Alten Stell­werk“. Hexe Bug­gel­krumm und ihr Stell­werk­team laden dazu herz­lich ein! Für das leib­li­che Wohl, tol­le Musik - auf­ge­legt von DJ Mäxx - und ein biss­chen Spaß ist bes­tens gesorgt. Der Ein­tritt ist frei! Unter dem Mot­to „Umset­zung der EU-Datenschutzgrundverordnung“ fin­det das Hexen­feu­er bereits zum 19. Mal am Alten Stell­werk statt.

Das Stell­werk­team

Historisches Areal erkunden

Olbern­hau: Der Sai­ger­hüt­ten­ver­ein Olbernhau-Grünthal lädt am Sonn­tag, 5. Mai, zur nächs­ten Füh­rung durch das Are­al der Sai­ger­hüt­te Olbern­hau ein. In gut 60 Minu­ten führt der Sai­ger­hüt­ten­knap­pe in sei­ner his­to­ri­schen Tracht den Besu­cher durch die eins­ti­ge Schmelz­hüt­te, in der das Sai­ger­ver­fah­ren, das Tren­nen von Sil­ber aus Kup­fer, durch­ge­führt wur­de. Er erläu­tert die Schmelz­pro­zes­se und führt den Gast zu den alten Häu­sern der eins­ti­gen Indus­trie­ge­mein­de „Kupferhammer-Grünthal“ und an so manch ver­bor­ge­ne Stel­le im Are­al. Die Füh­rung star­tet 10.00 Uhr an der Frei­an­la­ge „Lan­ge Hüt­te“.

Tou­rist­info Olbern­hau

Frühlingswanderung

Marienberg-Zöblitz: Der NABU Kreis­ver­band Mitt­le­res Erz­ge­bir­ge star­tet am Sonn­tag, 5. Mai, zu einer Früh­lings­wan­de­rung ins „Kne­sen­bach­tal“. Treff­punkt für die rund 5 km lan­ge Tour unter Lei­tung von Niko­laus Schal­ler und Joa­chim Mel­zer ist 13.30 Uhr am Markt Zöblitz.

Sei­fert

Shoppingnacht mit Fackelschein

Olbern­hau: All jene, die gern wie­der ein­mal durch Geschäf­te bum­meln möch­ten, soll­ten sich den 4. Mai 2019 vor­mer­ken. An die­sem Tag wird im Olbern­hau­er Stadt­kern die nächs­te Shop­ping­nacht gebo­ten, mit der die Orga­ni­sa­to­ren, die Arbeits­grup­pe Innen­stadt der Mit­tel­stän­di­schen Wirt­schafts­ver­ei­ni­gung Olbern­hau e.V., mit beson­de­ren Aktio­nen Kun­den aus nah und fern in die Olbern­hau­er Innen­stadt locken und ein­mal mehr auf sich auf­merk­sam machen wol­len. Das Spek­trum der ansäs­si­gen Gewer­be­trei­ben­den ist wie­der breit­ge­fä­chert und reicht zusätz­lich zum jewei­li­gen Ver­kaufs­an­ge­bot bei­spiels­wei­se u. a. von tren­di­ger Mode über Beau­ty & Well­ness, erle­se­nen Köst­lich­kei­ten bis hin zu Rabatt- und Son­der­ak­tio­nen.

Wei­ter­le­sen

Wind, Schnee, Frost und Sonne

Olbern­hau: Der Kampf zwi­schen Win­ter und Früh­ling wur­de im März recht deut­lich mit sehr viel Wind aus­ge­tra­gen. Vor allem in der ers­ten Monats­hälf­te, beginnt der Olbern­hau­er Hob­by­me­teo­ro­lo­ge Dirk Chris­toph sei­nen Rück­blick auf den Monat März. Aber lesen Sie selbst:

Einem Sturm­tief folg­te das Nächs­te, da ein blo­ckie­ren­des sta­bi­les Hoch über Mit­tel­eu­ro­pa fehl­te. Das führ­te zu 15 Stark­wind­ta­gen mit Wind­stär­ke 6, an einem Tag wur­de sogar Wind­stär­ke 8 regis­triert. Mit ein­ge­la­gert in die­se atlan­ti­schen Tiefs waren immer wie­der klei­ne Kalt­fron­ten mit Schnee- und Grau­pel­schau­ern. Die höchs­te Schnee­men­ge die dabei zusam­men­kam, waren 10 Zen­ti­me­ter am Mor­gen des 12. März. Da die­se Atlan­tik­luft im all­ge­mei­nen zwar sehr feuch­te, aber rela­tiv mil­de Luft­mas­sen her­an­führt, schmolz der Schnee bereits am Fol­ge­tag rest­los zusam­men. Ver­hält­nis­mä­ßig mild blieb es auf Grund die­ser Wet­ter­la­ge auch nachts.

Wei­ter­le­sen

Maibaumsetzen

Dorfchemnitz-Voigtsdorf: Die Gemein­de Dorf­chem­nitz und die Voigts­dor­fer laden zum Monats­en­de April zum tra­di­tio­nel­len Mai­baum­set­zen an bzw. in das Bür­ger­haus an der Zet­hau­er Stra­ße ein.

Den Auf­takt macht am Diens­tag, 30. April, ein Fackel­um­zug, der sich 20.00 Uhr ab Hel­bigs Gast­hof in Bewe­gung setzt. Nach dem Stel­len des Mai­bau­mes kann ab 21.30 Uhr das Tanz­bein geschwun­gen wer­den. Das Fest klingt am 1. Mai, ab 10.00 Uhr, mit einem Früh­schop­pen mit dem Musik­zug der FF Voigts­dorf aus. Für alle klei­nen Besu­cher steht eine gro­ße Hüpf­burg bereit.

May

Maibaumsetzen für Groß und Klein

Sayda/Friedebach: Zum Mai­baum­set­zen wird am 30. April 19.00 Uhr, an das Feu­er­wehr­de­pot im Say­da­er Stadt­teil Frie­de­bach ein­ge­la­den. Im Anschluss wird beim Jugend­club Frie­de­bach wei­ter­ge­fei­ert. Für die per­fek­te Unter­hal­tung sor­gen die Frie­de­ba­cher Feu­er­wehr­mu­si­kan­ten.

Am 1. Mai wird dann auch in Say­da der Mai­baum auf­ge­stellt. Das bun­te Trei­ben beginnt 10.00 Uhr am Feu­er­wehr­ge­rä­te­haus. Neben Geträn­ken und Spei­sen locken u. a. Schwein am Spieß und am Nach­mit­tag Kaf­fee und Kuchen. Für die zünf­ti­ge Musik sor­gen die „Berg­land­mu­si­kan­ten“ aus Olbern­hau. Lus­ti­ge Spie­le und Fahr­ten mit dem Feu­er­wehr­au­to, toben auf der Hüpf­burg oder aber die Vor­stel­lung der Jugend­feu­er­wehr Say­da run­den den Tag ab.

FVA/Bürgerbüro Say­da

Bereitschaftsdienst vom 18.04. bis 12.05.2019

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst für Olbernhau/Pockau/Schwartenberggebiet:

Zen­tral fest­ge­leg­te Not­ruf­num­mer: 116117 (kos­ten­frei), Regio­na­le Ver­mitt­lungs­num­mer: 03741/457232

(gilt Mo/Di/Do, 19 Uhr bis Fol­ge­tag 7 Uhr; Mi, 19 Uhr bis 7 Uhr; Fr, 14 Uhr bis 7 Uhr; Sa/So 7 Uhr bis 7 Uhr)


Zahnarzt

Olbernhau/Marienberg:

  • 19.04., 9 bis 11 Uhr, BAG Dr. J. Niedergesäß/Dr. G. Nie­der­ge­säß, Pockau, Flöhatal­str. 29, Tel. 037367/9631
  • 20.04., 9 bis 11 Uhr, Pra­xis DS H. Bau­er, An den Anla­gen 6, Zscho­pau, Tel. 03725/23014
  • 21.04., 9 bis 11 Uhr, Pra­xis Dr. B. Rösch, Haupt­str. 100, Groß­ol­bers­dorf, Tel. 037369/84848
  • 22.04., 9 bis 11 Uhr, Pra­xis DS R. Schaar­schmidt, Chem­nit­zer Str. 42a, Gornau, Tel. 03725/5102
  • 27.04 u. 28.04., 9 bis 11 Uhr, BAG Dr. F. Kleemann/Dr. A. Klee­mann, Olbern­hau, Tel. 037360/72364
  • 01.05., 9 bis 11 Uhr, Pra­xis DM B. Som­mer, Gar­ten­weg 5, Pockau-Lengef., Tel. 037367/2530
  • 04.05. u. 05.05., 9 bis 11 Uhr, Pra­xis Dr. T. Koch, Chem­nit­zer Str. 47, Gornau, Tel. 03725/80314

Sozialstation

Bereit­schafts­dienst: Tel. 037360/72643 oder 0172/3783850


Häusliche Alten- u. Krankenpflege

Mon­tag bis Sonn­tag 24-Stunden-Bereitschaft; Tel. 037360/35141


(Anga­ben ohne Gewähr)

Hexenfeuer & Maibaumsetzen

Neuhausen/Cämmerswalde: Der Jugend­club Neu­hau­sen been­det den Monat April mit einem Hexen­feu­er für Jung und Alt, das am 30. April, 18.00 Uhr, am Jugend­club Neu­hau­sen steigt. Für die rich­ti­ge Stim­mung sor­gen Musik, Drinks und Food.

Wer es eher dage­gen zünf­tig mag, ist zum Mai­baum­set­zen in Cäm­mers­wal­de will­kom­men, das am glei­chen Tag 19.00 Uhr, am Haus des Gas­tes beginnt und von den „Fröh­li­chen Blas­mu­si­kan­ten“ umrahmt wird.

Tou­rist­info Neu­hau­sen

Tennis-Trainingslager

Olbernhau/Prag: Das Kinder- und Jugend­trai­nings­la­ger des Olbern­hau­er Ten­nis­clubs in den Oster­fe­ri­en gehört mitt­ler­wei­le zu den fes­ten Ter­mi­nen im Ver­ein­ska­len­der. So auch die­ses Jahr, vom 22.. bis 26. April fah­ren die Olbern­hau­er Kin­der und Jugend­li­chen zusam­men mit Jugend­li­chen vom Part­ner­ver­ein aus dem tsche­chi­schen Klös­ter­le an der Eger und erst­mals auch mit Teil­neh­mern vom Mari­en­ber­ger Ten­nis­club sowie des ATSV Gebirge/Gelobtland nach Prag. Grund­la­ge ist ein Koope­ra­ti­ons­ver­trag, der zwi­schen den Ver­ei­nen für die­ses Trai­nings­la­ger geschlos­sen wur­de.

Wei­ter­le­sen

1 2 3 109