Schützenkönig gesucht

Cäm­mers­wal­de: Das tra­di­tio­nel­le Vogel­schie­ßen im Neu­hau­se­ner Orts­teil Cäm­mers­wal­de fin­det heu­er vom 26. bis 29. Juli statt. Die 4-tägigen Fei­er­lich­kei­ten begin­nen am Abend des 26. Juli im Orts­teil Neu­werns­dorf mit einem Fackel- und Lam­pi­on­um­zug, Höhen­feu­er sowie Unter­hal­tung mit den „Fröh­li­chen Blas­mu­si­kan­ten“.

Um das run­de Leder dreht sich der Sams­tag, 27. Juli. Ab 14.00 Uhr tre­ten die Alten Her­ren Cäm­mers­wal­de gegen eine Ver­tre­tung aus Neuhausen/Cämmerswalde/Deutschneudorf an. 15.00 Uhr beginnt das Kin­der­vo­gel­schie­ßen und die Jugend­feu­er­wehr zeigt ihr Kön­nen. 16.00 Uhr erfolgt der Anpfiff zum Fuß­ball­match FV Neuhausen/Cämmerswalde gegen den SV Mul­da. Der Abend wird 21.00 Uhr mit einem Fackel- und Lam­pi­on­um­zug und anschlie­ßen­dem Höhen­feu­er ein­ge­läu­tet. Dis­co­k­län­ge laden ab 22.00 Uhr zum Tan­zen ein. Den Abschluss des Tages bil­det 23.30 Uhr das Geden­ken an den 300. Geburts­tag von A. G. Oeh­me in der Kir­che Cäm­mers­wal­de mit Musik und einem Glas Sekt.

Wei­ter­le­sen

Fliegerstammtisch

Cäm­mers­wal­de: Am Sams­tag, 27. Juli 2019, ver­an­stal­tet der Flug­sport­ver­ein Schwar­ten­berg e.V. 14.00 Uhr den 283. Flie­ger­stamm­tisch in der „Gast­stät­te Am Flug­zeug“ Cäm­mers­wal­de.

Infor­miert wird über die Geschich­te der Flug­zeug­trä­ger. Im ers­ten Teil wird Dr. Peter Horn die Ent­wick­lung der Flug­zeug­trä­ger bis zum Zwei­ten Welt­krieg dar­le­gen. Im zwei­ten Teil am 31. August wird über die Ent­wick­lung moder­ner Trä­ger nach 1945 infor­miert.

Der Begriff Flug­zeug­trä­ger ist heu­te mit dem gro­ßen Kriegs­schiff ver­bun­den, auf dem Mili­tär­flug­zeu­ge star­ten und lan­den kön­nen. Aller­dings kom­men auch Luft­fahr­zeu­ge und Unter­was­ser­fahr­zeu­ge als Trä­ger­ba­sis für Luft­fahrt­ge­rät zum Ein­satz.

Hor­schig, Flug­sport­ver­ein Schwar­ten­berg e.V

Spende Blut – Rette Leben

Olbernhau/Neuhausen: Die nächs­ten Gele­gen­hei­ten zum Blut­spen­den in Olbern­hau bestehen am Sams­tag, 6. Juli, von 9.00 bis 12.00 Uhr und am Don­ners­tag, 25. Juli 2019, in der Zeit von 15.00 bis 19.00 Uhr, jeweils im Lebens­hil­fe­werk Olbern­hau, Grüntha­ler Stra­ße 81 sowie am Mitt­woch, 10. Juli, von 14.00 bis 19.00Uhr in der Turn­hal­le Neu­hau­sen.

Noch bis 31. Juli 2019 bedankt sich der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost mit einem neu­en Blutspende-Treueheft bei den Blut­spen­dern. Dabei kön­nen Spen­der für jede Blut­spen­de, sowie für jeden zu einem Spen­de­ter­min mit­ge­brach­ten Erst­spen­der bei Son­der­ak­tio­nen oder einem Spen­de­ju­bi­lä­um einen Stem­pel sam­meln. Das Treue­heft ist falt­bar, passt in jedes Porte­mon­naie und kann so zu jedem Blut­spen­de­ter­min mit­ge­bracht wer­den.

DRK-Blutspendedienst

Schaugravieren

Neu­hau­sen: Inter­es­san­te Vor­füh­run­gen im Schau­glas­gra­vie­ren mit Rolf Hof­mann aus Sat­zung wer­den am 11. Mai 2019, in der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr, im Glas­hüt­ten­mu­se­um in Neu­hau­sen gebo­ten. Gefer­tigt wer­den u. a. Kopi­en von Glä­sern, die einst für den Hof Augusts des Star­ken gefer­tigt wur­den.

Tou­rist­info Neu­hau­sen

Auf zum Nussknackerfest

Neu­hau­sen: Vom 17. bis zum 19. Mai 2019 fin­det in der Gemein­de Neu­hau­sen das tra­di­tio­nel­le Nuss­kna­cker­fest statt, zu dem wie­der  vie­le Besu­cher aus nah und fern in der Gemein­de Neu­hau­sen will­kom­men sind.

Den Auf­takt macht am Frei­tag, 17. Mai, ein Unter­neh­mer­stamm­tisch, der 19.00 Uhr im Fest­zelt im Fest­ge­län­de am Bahn­hof beginnt. Der Tag klingt ab 21.00 Uhr mit Dis­co­k­län­gen aus. Als Spe­cial Guest wird „Der Hau­er“ erwar­tet.

Das Sams­tags­pro­gramm, 18. Mai, beginnt 15.00 Uhr mit einem Firmen- und Ver­eins­gau­di, bei dem u. a. Bum­per­bäl­le eine Rol­le spie­len. Der Tag klingt ab 20.00 Uhr mit einem Tanz­abend mit “PINACOLADA“ sowie ab 21.30 Uhr mit dem Auf­tritt der „Devil Dan­cers“ aus.

Mit einem Früh­schop­pen mit den „Berg­land­mu­si­kan­ten“ star­tet der Sonn­tag, 19. Mai, 10.00 Uhr.

Einen lus­ti­gen Wett­kampf ver­spricht erneut das Sei­fen­kis­ten­ren­nen, das 12.00 Uhr mit dem Trai­ning und 13.00 Uhr mit den Wer­tungs­läu­fen beginnt. Ab 15.00 Uhr schließt sich ein Kinder- und Fami­li­en­fest unter dem Mot­to „Der Zir­kus ist da!“ mit dem Evan­ge­li­schen Kin­der­haus „Vier Jah­res­zei­ten“ und der Wohn­stät­te Stif­tung Münch an.

Auf alle jun­gen Fest­be­su­cher war­ten zudem am Sonn­tag Pony­rei­ten und eine Hüpf­burg.

Tou­rist­info Neu­hau­sen

Luftbilder von Chemnitz

Neuhausen-Cämmerswalde: Das The­ma „Chem­nit­zer Luft­bil­der ges­tern und heu­te – Wel­che Rol­le spie­len Bal­lon­fah­rer dabei?“ steht im Mit­tel­punkt der nächs­ten Zusam­men­kunft des Flug­sport­ver­ei­nes Schwar­ten­berg e.V. der sich am 23. Febru­ar, 14.00 Uhr, in der „Gast­stät­te am Flug­zug“ in Cäm­mers­wal­de zum 278. Flie­ger­stamm­tisch trifft.

Begrüßt wird der Vor­sit­zen­de des „Chem­nit­zer Ver­eins für Luft­fahrt e. V.“, Chris­ti­an Köh­ler, der sei­nen Ver­ein vor­stellt und über das Pro­jekt der Ver­bin­dung his­to­ri­scher mit aktu­el­len Luft­auf­nah­men berich­ten wird.

Seit 1990 lebt die Tra­di­ti­on in dem wie­der gegrün­de­ten Chem­nit­zer Ver­ein wei­ter. Im Rah­men der Geschichts­for­schung des Ver­eins wur­den Luft­bil­der auf Grund­la­ge his­to­ri­scher Auf­nah­men aus dem ers­ten Drit­tel des 20. Jahr­hun­derts neu ange­fer­tigt. Damit besteht Gele­gen­heit, die aktu­el­le Foto­gra­fie mit sei­nem his­to­ri­schen Vor­bild zu ver­glei­chen, eine Rei­se aus der Vogel­per­spek­ti­ve von dem heu­te in das Ges­tern.

Wei­ter­le­sen

Tolle Tage

Neuhausen-Cämmerswalde: Bereits in der nächs­ten Woche läu­tet der Cäm­mers­wal­der Car­ne­vals­club (CCC) die när­ri­schen Tage ein. Den Auf­takt der Ver­an­stal­tungs­rei­he unter dem dies­jäh­ri­gen Faschings­mot­to „Lus­ti­ge Hand­werks­leut´- gab´s frü­her und heut´“ macht der 1. Bau­stel­len­ter­min, der am Sams­tag, 16. Febru­ar, 19.00 Uhr beginnt und bei dem die Faschings­nar­ren zur Reno­vie­rung der Hand­werks­kam­mer ins „Haus des Hand­werks“, ali­as Haus des Gas­tes in Cäm­mers­wal­de ein­ge­la­den sind. Wer an die­sem Tag kei­ne Gele­gen­heit hat, ist zum 2. Bau­stel­len­ter­min am 23. Febru­ar, der Kin­der­bau­stel­le am 24. Febru­ar oder aber dem Fasching für alle hand­werk­lich Begab­ten am 2. März 2019 will­kom­men.

Tou­rist­info Neu­hau­sen

Fliegende Bauern

Neu­hau­sen: Am 26. Janu­ar 2019 trifft sich 14.00 Uhr in der Gast­stät­te “Am Flug­zeug” im Neu­hau­se­ner Orts­teil Cäm­mers­wal­de der Flug­sport­ver­ein Schwar­ten­berg e.V. zum 277. Flie­ger­stamm­tisch.

Zu Gast sind die zwei “Flie­gen­den Bau­ern”, Rei­ner Rabe und Harald Schif­fel, die von ihrer anspruchs­vol­len Arbeit als Flug­zeug­füh­rer des Agrar­flu­ges der INTERFLUG berich­ten. Dabei waren 80 Starts am Tag und Flü­ge in 3 m Höhe über dem Erd­bo­den kei­ne Sel­ten­heit. Ab 1976 gehör­te auch die Wald­brand­be­kämp­fung zum Ein­satz­spek­trum der Agrar­flie­ger. Die­ser Flie­ger­stamm­tisch ist zugleich eine Hom­mage an den 60. Jah­res­tag der Grün­dung der INTERFLUG. Gäs­te sind herz­lich will­kom­men.

Hor­schig, FSV Schwar­ten­berg. e.V.

Blutspendetermin

Neu­hau­sen: Die ers­te Blut­spen­de­ak­ti­on im Jahr 2019 in der Gemein­de Neu­hau­sen fin­det am Mitt­woch, 23. Janu­ar 2019, in der Zeit zwi­schen 14.00 und 19.00 Uhr in der Turn­hal­le Neu­hau­sen statt.

Blut­spen­de­dienst 

Königinnen zu Gast

Neu­hau­sen: In weni­gen Tagen ist die Gemein­de Neu­hau­sen wie­der Treff­punkt einer Rei­he an Köni­gin­nen. Anlass ist die nun­mehr 11. König­li­che Urlaubs­mes­se, die am 19. August im Gelän­de des Ers­ten Nuß­kna­cker­mu­se­ums Euro­pas statt­fin­det. Zum Auf­takt beginnt 10.00 Uhr ein Fest­got­tes­dienst in der Kir­che Neu­hau­sen. Danach folgt ein gemein­sa­mer Umzug in das Fest­ge­län­de an der Bahn­hof­stra­ße 20-24, der vom Musik­zug der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Voigts­dorf beglei­tet wird und der im Anschluss im Rah­men der Vor­stel­lung der ange­reis­ten Hohei­ten zum Früh­schop­pen auf­spielt. Gegen 10.40 Uhr trifft das „Fer­kel­ta­xi“ ein. Danach pen­delt das Schie­nen­fahr­zeug zwi­schen Neu­hau­sen und Olbern­hau. Bevor die „Majes­tä­ten“ ihre Heim­rei­se antre­ten, infor­miert gegen 15.00 Uhr die Moden­schau eines ein­hei­mi­schen Mode­stu­di­os über kom­men­de Mode­trends.

Tou­rist­info Neu­hau­sen

Neuhausener Sommerfest

Neu­hau­sen: Mit einer Neu­auf­la­ge star­tet die Gemein­de Neu­hau­sen in den Monat August. Gefei­ert wird dabei am 4. und 5. August das 1. Neu­hau­se­ner Som­mer­fest am Jugend­club. Die Sams­tag­un­ter­hal­tung beginnt 15.00 Uhr mit einem Kin­der­fest und musi­ka­li­scher Unter­hal­tung. Am Sonn­tag, 5. August, bie­tet das „Schwe­i­nitz­tal Duo“ ab 10.30 Uhr einen zünf­ti­gen Früh­schop­pen.

Tou­rist­info Neu­hau­sen

Fliegerstammtisch

Neuhausen-Cämmerswalde: Am 28. Juli 2018 lädt der Flug­sport­ver­ein Schwar­ten­berg e.V. 14.00 Uhr Inter­es­sier­te zum 271. Flie­ger­stamm­tisch in die „Gast­stät­te Am Flug­zeug“ Cäm­mers­wal­de ein. Das The­ma lau­tet: „ Die Kata­stro­phe der TUPOLEW Tu-154 M der deut­schen Luft­waf­fe am 13. Sep­tem­ber 1997 über dem Atlan­tik vor Nami­bia“.

Gün­ter Miksch war als Mit­ar­bei­ter der ELBE FLUGZEUGWERKE DRESDEN Bord­me­cha­ni­ker. Er wird über den Ein­satz der Tu-154 M in der Bun­des­wehr, über die Umrüs­tung zum OPEN-SKIES-Flugzeug und über die Hin­ter­grün­de, wel­che zu der tra­gi­schen Kol­li­si­on vor der Küs­te Nami­bi­as führ­ten, berich­ten.

Hor­schig, Flug­sport­ver­ein Schwar­ten­berg e.V.

Framo-Treffen

Neu­hau­sen: Lieb­ha­ber der eins­ti­gen Klein­trans­por­ter­mar­ke Framo geben sich vom 27. bis 29. Juli ein Stell­dich­ein am Nuss­kna­cker­mu­se­um in Neu­hau­sen. Die säch­si­schen Framo-Freunde machen mitt­ler­wei­le bereits zum 4. Mal Sta­ti­on in der Erz­ge­birgs­ge­mein­de und prä­sen­tie­ren ihre Lieb­lin­ge, Rund­fahr­ten inklu­si­ve.

Tou­rist­info Neu­hau­sen

Wunderwerke der Technik

Neu­hau­sen: Am Sams­tag, 30. Juni 2018, lädt der Flug­sport­ver­ein Schwar­ten­berg e.V. 14.00 Uhr zum 270. Flie­ger­stamm­tisch in die „Gast­stät­te Am Flug­zeug“ in Cäm­mers­wal­de, Haupt­stra­ße 104a ein.

Im Fokus ste­hen dies­mal „Kata­pult­sit­ze“, die Wun­der­wer­ke der Tech­nik, die Men­schen­le­ben ret­ten. Zu Gast ist Andre­as Diet­rich, der in sei­ner beruf­li­chen Lauf­bahn viel auf einem Kata­pult­sitz saß. Er berich­tet über die Ent­wick­lung die­ser Sit­ze, die Flug­zeug­be­sat­zun­gen aus den Gefah­ren­zo­nen ret­ten, über ihre Funk­ti­on wie auch die neu­es­ten Trends.

Die heu­ti­gen Ret­tungs­sys­te­me arbei­ten nach Aus­lö­sung auto­ma­tisch. Sie funk­tio­nie­ren sowohl aus dem Stand, bei sehr gro­ßen Geschwin­dig­kei­ten und Flug­hö­hen sowie aus allen Flug­la­gen des Flug­zeu­ges. Neben Kampf­flug­zeu­gen wer­den auch Sport­flug­zeu­ge mit Kata­pult­sit­zen aus­ge­stat­tet.

FSV/EK-Redaktion

Vogelschießen im Juli

Neuhausen/OT Cäm­mers­wal­de: Bereits vor­mer­ken soll­te man sich das vom 27. bis 30. Juli über die Büh­ne gehen­de Vogel­schie­ßen im Neu­hau­se­ner Orts­teil Cäm­mers­wal­de.

Die 4-tägigen Fei­er­lich­kei­ten begin­nen am 27. Juli im Orts­teil Neu­werns­dorf mit einem Fackel- und Lam­pi­on­um­zug, Höhen­feu­er sowie Unter­hal­tung mit den „Fröh­li­chen Blas­mu­si­kan­ten“. Das run­de Leder steht einen Tag spä­ter im Mit­tel­punkt. Dabei spie­len ab 14.00 Uhr die Alten Her­ren Cäm­mers­wal­de gegen eine Ver­tre­tung aus Neuhausen/Cämmerswalde/Deutschneudorf. Zu den Höhe­punk­ten des Tages zählt mit Sicher­heit der Fest­akt zu Ehren 145 Jah­re Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr sowie 140 Jah­re „Fröh­li­che Blas­mu­si­kan­ten“. Auf Inter­es­se sto­ßen dürf­te zudem ab 15.00 Uhr die Tech­nik­schau der Kame­ra­den der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr. Gegen 16.00 Uhr erfolgt der Anpfiff zum Fuß­ball­match FV Neuhausen/Cämmerswalde gegen den SV Hei­ders­dorf. Der Abend wird 21.00 Uhr mit einem Fackel- und Lam­pi­on­um­zug ab „Gast­haus Mey­er“ und anschlie­ßen­dem Höhen­feu­er sowie ab 22.00 Uhr mit der Dis­co „Light Star“ und DJ Le More im Haus des Gas­tes in Cäm­mers­wal­de ein­ge­läu­tet.

Mit einem Weck­ruf gegen 7.00 Uhr und einem anschlie­ßen­den Früh­schop­pen mit den „Fröh­li­chen Blas­mu­si­kan­ten“ star­tet der 29. Juli. Der Fest­um­zug holt gegen 13.15 Uhr das amtie­ren­de Schüt­zen­kö­nigs­paar ab, das ab 15.00 Uhr das Vogel­schie­ßen eröff­nen wird. Der Tag endet 20.00 Uhr mit der Fest­dis­co im Haus des Gas­tes mit „Holli´s Sound­kis­te“.

Zu den abschlie­ßen­den Höhe­punk­ten zählt am 30. Juli ein 14.00 Uhr begin­nen­des Kin­der­vo­gel­schie­ßen. Zudem stellt sich die Jugend­feu­er­wehr vor und es war­ten Pony­rei­ten und eine Hüpf­burg auf klei­ne Besu­cher. Den offi­zi­el­len Fest­aus­klang über­nimmt ab 19.30 Uhr wie­der die ein­hei­mi­sche Blas­ka­pel­le.

Tou­rist­info Neu­hau­sen

1 2 3 6