Infoveranstaltung „Betriebliche Versorgungskonzepte“

Annaberg-Buchholz: Die IHK Chem­nitz Regio­nal­kam­mer Erz­ge­bir­ge lädt inter­es­sier­te Unter­neh­me­rIn­nen am Don­ners­tag, 30. Janu­ar 2020, in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr, in die IHK Chem­nitz Regio­nal­kam­mer Erz­ge­bir­ge, Gey­ers­dor­fer Stra­ße 91 zu einer kos­ten­frei­en Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung rund um das The­ma „Betrieb­li­che Ver­sor­gungs­kon­zep­te“ nach Annaberg-Buchholz ein.

Ein­zel­ne Kon­zep­te wie u.a. Betrieb­li­che Alters­ver­sor­gung, Betrieb­li­che Kran­ken­ver­si­che­rung oder Arbeits­zeit­kon­ten­mo­del­le wer­den unter steu­er­li­chen und recht­li­chen Aspek­ten beleuch­tet. Umset­zungs­va­ri­an­ten, Pra­xis­bei­spie­le und Leit­fä­den für mög­li­che Her­an­ge­hens­wei­sen run­den die Ver­an­stal­tung ab.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie die Mög­lich­keit zur Anmel­dung unter www​.chem​nitz​.ihk24​.de. Als Ansprech­part­ner im Fach­be­reich fun­giert Mar­cus Leon­hardt, Tele­fon 03733/1304-4119.

Nicke,  IHK Chem­nitz Regio­nal­kam­mer Erz­ge­bir­ge

Tag der Bildung

Chem­nitz: Am Sams­tag, 25. Janu­ar, laden die Industrie- und Han­dels­kam­mer Chem­nitz, die Hand­werks­kam­mer Chem­nitz und die Agen­tur für Arbeit Chem­nitz in der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr den Fach­kräf­te­nach­wuchs der Regi­on zum Tag der Bil­dung ein. Die drei Häu­ser prä­sen­tie­ren Aus­bil­dungs­be­ru­fe, Weiterbildungs- und Stu­di­en­an­ge­bo­te. Ein kos­ten­lo­ser Shut­tle­bus ver­bin­det den Haupt­bahn­hof Chem­nitz mit den drei Stand­or­ten (IHK - Str. der Natio­nen 25; Hand­werks­kam­mer - Lim­ba­cher Str. 195; Agen­tur für Arbeit - Heinrich-Lorenz-Straße 20) im Stadt­ge­biet.

Wei­ter­le­sen

DRK-Lehrgang

Olbern­hau: Der DRK Kreis­ver­band Mitt­le­res Erz­ge­bir­ge bie­tet auch im Jahr 2020 „Ers­te Hil­fe Lehr­gän­ge“ an. Nächs­te Mög­lich­kei­ten den 9-stündigen Kurs zu besu­chen, bestehen am 30. Janu­ar sowie am 4. und 13. Febru­ar 2020 in der Sani­täts­schu­le im DRK Zen­trum Olbern­hau, Grüntha­ler Stra­ße 75a. Für Anmel­dun­gen steht die Ruf­num­mer 03735-91390 zur Ver­fü­gung.

DRK Kreis­ver­band

Tourismusverband rührt Werbetrommel

Annaberg-Buchholz: Der Tou­ris­mus­ver­band Erz­ge­bir­ge e.V. sowie tou­ris­ti­sche Part­ner aus der Regi­on rüh­ren zum Start in die Mes­se­sai­son kräf­tig die Wer­be­trom­mel im In- und Aus­land für die Erleb­nis­hei­mat. Ob Bergbau- und Kul­tur­schät­ze, Eisen­bahn­ro­man­tik oder Rad- und Wan­der­erleb­nis­se – die Welt­erbe Regi­on prä­sen­tiert sich mit attrak­ti­ven und viel­fäl­ti­gen Ange­bo­ten für das Rei­se­jahr 2020.

Wei­ter­le­sen

Musicalerlebnis: Lola Blau

Annaberg-Buchholz: Lust, ein­mal ein bekann­tes Musi­cal im  Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz haut­nah zu erle­ben? Unter dem Titel „Heu­te Abend: Lola Blau“ hebt sich dazu am 2. Febru­ar, 20.00 Uhr, der Vor­hang der Stu­dio­büh­ne im Anna­ber­ger Thea­ter.

Erzählt wird die Geschich­te der ehr­gei­zi­gen Schau­spie­le­rin Lola Blau im Öster­reich des Jah­res 1938. Vom Pro­vinz­thea­ter in die wei­te Welt, da will sie hin. Von Öster­reich in die Schweiz und über den Oze­an nach Ame­ri­ka. Dort fin­det die Jüdin den erhoff­ten Ruhm als Nachtclub-Berühmtheit, doch die Sehn­sucht nach der Hei­mat und ihrer Jugend­lie­be bleibt immer leben­dig. So kehrt Lola Blau nach dem Ende des Zwei­ten Welt­krie­ges nach Euro­pa zurück und hofft auf einen Neu­an­fang.

Georg Kreis­ler schrieb das Musi­cal für eine Sän­ge­rin und einen Pia­nis­ten Anfang der 70-er Jah­re für sei­ne Frau. Mit sei­nem unver­gleich­li­chen, melan­cho­li­schen Humor und wun­der­ba­rer Musik zählt das Werk zu einem Dau­er­bren­ner auf den Thea­ter­büh­nen.

Brin­kel

Winterferienprogramm der Volkshochschule

Olbern­hau: In den bevor­ste­hen­den Win­ter­fe­ri­en bie­tet die Volks­hoch­schu­le Olbern­hau wie­der ein bun­tes Win­ter­fe­ri­en­pro­gramm für Feri­en­kids an.

In der ers­te Feri­en­wo­che, 10. bis 14. Febru­ar, begin­nen jeweils 9.00 bis 12.00 Uhr, die Wochen­kur­se (Mon­tag bis Frei­tag) „Schmack­of­atz – gesun­de und lecke­re Ernäh­rung“, „Holz­werk­statt – die Krea­tiv­werk­statt“, „Schnei­dern“, „Win­ter­aben­teu­er im Wald“, „Com­pu­ter und T-Shirt“, „Key­board“ und„Schach – das Spiel der Köni­ge“.

In der zwei­ten Feri­en­wo­che, 17. bis 21. Febru­ar, wer­den die Wochen­kur­se „Holz­werk­statt – die Krea­tiv­werk­statt“, „Schnei­dern“, „Win­ter­aben­teu­er im Wald“ und „Key­board“ fort­ge­setzt. Außer­dem begin­nen die Wochen­kur­se „Töp­fern“ und „“Ers­te Hil­fe – Feri­en­spaß“. Bis auf den Kurs „Holz­werk­statt“, der im Ver­eins­raum in der Turn­hal­le Pockau, Sor­gau­er Stra­ße 7 durch­ge­führt wird, fin­den die Kur­se im Sitz der Volks­hoch­schu­le Erz­ge­birgs­kreis in Olbern­hau, Jagd­weg 1 statt.

Für Anmel­dun­gen steht die Ruf­num­mer 037360/72770, Fax -/3047 zur Ver­fü­gung.

VHS Olbern­hau

Ferienkinder aufgepasst

Olbern­hau: Das Sozi­al­werk Sach­sen war­tet zu den Win­ter­fe­ri­en wie­der mit einem Feri­en­pro­gramm mit gro­ßen Aben­teu­ern auf. Wer Lust hat, mit­zu­ma­chen, min­des­tens 6 Jah­re alt ist, soll­te sich von sei­nen Eltern 3 Tage vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn anmel­den las­sen.

Los geht es am 11. Febru­ar. In der Zeit von 9.00 bis 15.00 Uhr erfahrt ihr in der „Alten Schu­le“ im Olbern­hau­er Orts­teil Ditt­manns­dorf „Alles rund ums Geo­cachen“ und fin­det sogar einen Schatz.

In der Hoff­nung, dass viel­leicht doch noch etwas Schnee fällt, steht am Mitt­woch, 12. Febru­ar, eine Win­ter­olym­pia­de im Pro­gramm. Treff­punkt ist 9.00 Uhr der Hort Seif­fen. Als Ersatz wird die Ver­an­stal­tung in die Turn­hal­le ver­legt, also Turn­schu­he nicht ver­ges­sen.

Wei­ter­le­sen

Vitale Dorfkerne und Ortszentren“

Annaberg-Buchholz: Unter­neh­men aus dem Bereich Gas­tro­no­mie und Ein­zel­han­del wer­den 2020 mit einem Pau­schal­be­trag von 27.000 € unter­stützt, wenn im Rah­men einer Betriebs­über­nah­me min­des­tens 60.000 € für den Kauf inves­tiert wer­den. Grund­vor­aus­set­zung ist, dass das Unter­neh­men in einer Gemein­de oder einem Orts­teil mit weni­ger als 5.000 Ein­woh­nern sei­nen Stand­ort hat.

Anträ­ge kön­nen dem­nach noch bis zum 31.01.2020 bei den jewei­li­gen Land­kreis­be­hör­den ein­ge­reicht wer­den.

Wei­ter­le­sen

Theaterzeit

Olbern­hau: Das Mär­chen vom Frosch­kö­nig wird am Sonn­tag, 26. Janu­ar 2020, für Klein und Groß im „Thea­ter Varia­bel“ in Olbern­hau gebo­ten. Die Pup­pen­thea­ter­auf­füh­rung beginnt 10.30 Uhr.

Von der Ehe und ande­ren Irr­tü­mern“ wird am Sams­tag, 1. Febru­ar, 20.30 Uhr erzählt. Die Besu­cher erwar­tet eine ana­lo­ge Bezie­hungs­pos­se oder ein Acht­sam­keits­rat­ge­ber für Mann, Frau und Tier oder aber die Halb­zeit­bi­lanz eines Ehe­gat­ten.

Für Kin­der ab 5 Jah­ren hebt sich am Sonn­tag, 2. Febru­ar, 10.30 Uhr der Thea­ter­vor­hang zu „Frau Mei­er, die Amsel“.

Mey­er, Team JKZ

Landkreis fördert Denkmalschutz

Annaberg-Buchholz: Das Land­rats­amt des Erz­ge­birgs­krei­ses hat im Jahr 2019 För­der­mit­tel in Höhe von rund 610.000 Euro für den Denk­mal­schutz aus­ge­reicht. Das zuge­teil­te Bud­get stammt aus dem För­der­pro­gramm „Lan­des­pro­gramm Denk­mal­pfle­ge“ des Frei­staa­tes Sach­sen.

Im Jahr 2019 lagen dem Sach­ge­biet Denk­mal­schutz 58 Anträ­ge mit einer bean­trag­ten Zuwen­dungs­hö­he von rund 730.000 Euro sei­tens der Antrag­stel­ler zur Ent­schei­dung vor. Davon konn­ten 50 för­der­fä­hi­ge Antra­ge mit den zur Ver­fü­gung ste­hen­den För­der­mit­teln bewil­ligt wer­den, drei wur­den vom Antrag­stel­ler zurück­ge­zo­gen und fünf Anträ­ge waren unvoll­stän­dig.

Wei­ter­le­sen

Erste Hilfe am Kind“

Mari­en­berg: In der Sani­täts­schu­le des DRK Bür­ger­zen­trums Mari­en­berg, Katha­ri­nen­stra­ße 24 fin­det am Sams­tag, 1. Febru­ar, in der Zeit von 8.30 bis 16.15 Uhr ein Lehr­gang „Ers­te Hil­fe am Kind“ statt. Der Lehr­gang rich­tet sich spe­zi­ell an Eltern, Groß­el­tern, Erzie­her, Grund­schul­leh­rer und alle ande­ren inter­es­sier­ten zukünf­ti­gen Lebens­ret­ter. Ver­mit­telt wer­den spe­zi­el­le Fähig­kei­ten, Kennt­nis­se und Ers­te Hil­fe Maß­nah­men bei Kin­der­not­fäl­len, wie zum Bei­spiel Atem­not, Kopf­ver­let­zun­gen, Wun­den, Ver­gif­tun­gen und vie­les mehr.

DRK Mari­en­berg

Volleyball-Heimspiele

Say­da: Die Kreis­uni­on Chemnitz/Erzgebirge Damen spielt am Sams­tag, 25. Janu­ar 2020, 10.00 Uhr in der Turn­hal­le der Berg­stadt­schu­le. Das Team Say­da I tritt dabei gegen SV Hart­hau II und den VC Zscho­pau II an.

In der Bezirks­klas­se Her­ren trifft das Team von Say­da, eben­falls in der Turn­hal­le, am Sams­tag, 1. Febru­ar 2020, auf den 1. VV Frei­berg II sowie auf den TSV Flöha 1848.

Bürger- und Tou­rist­info Say­da

Winterwettkampf abgesagt

Neuhausen-Seiffen: Auf­grund des Schnee­man­gels fällt der tra­di­tio­nell immer im Janu­ar aus­ge­tra­ge­ne, und für den 25. Janu­ar geplan­te, Floß­gra­ben­lauf im Neu­hau­se­ner Orts­teil Cäm­mers­wal­de aus, teilt die Tou­rist­info Neu­hau­sen auf Anfra­ge mit.

Soll­te die wei­ße Pracht auch in den kom­men­den Wochen einen Bogen um unse­re Regi­on machen, müss­ten auch der geplan­te Schwar­ten­berg­lauf sowie der Spiel­zeug­mach­er­lauf aus­fal­len, heißt es wei­ter.

EK-Red.

1 2 3