Start in den Monat Juni

Neu­hau­sen: Zum Monats­auf­takt Juni besteht im Glas­hüt­ten­mu­se­um Neu­hau­sen wie­der Gele­gen­heit, einer inter­es­san­ten Vor­füh­rung im Schau­glas­bla­sen bei­zu­woh­nen. Zu Gast ist dabei sowohl am Sams­tag, 2. Juni, als auch am Sonn­tag, 3. Juni, jeweils von 11.00 bis 16.00 Uhr Frie­der Schulz aus Nie­der­dorf.

Eine Woche spä­ter wird am Sonn­tag, 10. Juni, ab 10.00 Uhr zum Kin­der­fest auf den Spiel­platz an der Brü­xer Stra­ße in Neu­hau­sen ein­ge­la­den. Neben Spiel und Spaß für die gan­ze Fami­lie erfolgt die fei­er­li­che Namens­wei­he des Plat­zes. Fürs leib­li­che Wohl ist gesorgt.

EK

Ferienspiele im Freilichtmuseum

Kur­ort Seif­fen: Im Erz­ge­bir­gi­schen Frei­licht­mu­se­um Seif­fen fin­den vom 16. bis 20. Juli 2018, jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr, Feri­en­spie­le statt.

Wäh­rend es am ers­ten Tag „Wir ent­de­cken das Muse­um“ und „Wir spie­len alte Kin­der­spie­le“, heißt, locken am zwei­ten Tag „Wir lau­schen, rie­chen, schme­cken im Wald“ und „Wir machen uns schmut­zig beim Köh­ler“. „Wir ler­nen etwas über den erz­ge­bir­gi­schen Zinn­berg­bau“ und „Wir bau­en ein Berg­werks­mo­dell und bas­teln“ ste­hen im Mit­tel­punkt des drit­ten Tages. Der vier­te Tag beginnt mit „Wir waschen Wäsche – wie vor 100 Jah­ren!“ und „Wir fol­gen dem Weg der Wol­le bis zum Pull­over.“ Am Abschluss­tag wer­den Kräu­ter auf der Wie­se gesucht und es kann ein Schatz auf­ge­stö­bert wer­den.

Pro­gramm­än­de­run­gen sind mög­lich. Die Feri­en­spie­le fin­den bei jedem Wet­ter statt. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los, aber auf 20 Teil­neh­mer begrenzt. Die Rei­hen­fol­ge der Anmel­dung ist ent­schei­dend. Es sind noch weni­ge Plät­ze frei. Die Orga­ni­sa­to­ren freu­en sich, über Teil­neh­mer, die an allen fünf Tagen dabei sind.

Anmel­dun­gen an die Gemein­de­ver­wal­tung Seif­fen, Am Rat­haus 4, 09548 Kur­ort Seif­fen (Cat­rin Tolksdorf-Bilz oder Alex­an­dra Novak), Tel. 037362/87771, e-mail: projekt.​seiffen.​lesna@​gmx.​de

EK

Straßenfest lockt ins Stadtzentrum

Olbern­hau: Die Vor­be­rei­tun­gen lau­fen auf Hoch­tou­ren für das heu­er am 16. Juni im Stadt­zen­trum von Olbern­hau über die Büh­ne gehen­de Stra­ßen­fest.

Ana­log der Vor­jah­re locken wie­der eine Rei­he der ansäs­si­gen Gewer­be­trei­ben­den im Innen­stadt­be­reich mit beson­de­ren Aktio­nen in und vor den Geschäf­ten, infor­miert die Arbeits­grup­pe Han­del des Mit­tel­stän­di­schen Wirt­schafts­ver­ei­nes Olbern­hau e.V. Um vie­le klei­ne und gro­ße Besu­cher in die Innen­stadt zu locken, kann an die­sem Tag bis 18.00 Uhr in den Geschäf­ten gestö­bert wer­den.

Am dies­jäh­ri­gen Stra­ßen­fest betei­li­gen sich auch die Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren von Olbern­hau. Als beson­de­rer Höhe­punkt wird 14.00 Uhr am Gerä­te­haus an der Bahn­hof­stra­ße die neue Dreh­lei­ter über­ge­ben. Ver­schie­de­ne Vor­füh­run­gen auf dem Are­al schlie­ßen sich an, bevor ab 21.00 Uhr eine gro­ße 90-er Par­ty steigt.

Wei­ter­le­sen

Veranstaltungstipps für Jung und Alt

Kur­ort Seif­fen: Mit der Eröff­nung eines The­men­spiel­plat­zes an der Som­mer­ro­del­bahn Seif­fen star­tet der Ver­an­stal­tungs­ka­len­der des Kur­or­tes Seif­fen vom 1. bis 3., jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr, in den Monat Juni.

Ein beson­de­res Gau­di ver­spricht das am 2. und 3. Juni aus­ge­tra­ge­ne Crash-Car-Rennen auf der Moto­cross­stre­cke am Rei­chelt­berg im Orts­teil Ober­seif­fen­bach. Die Renn­läu­fe mit Wer­tungs­läu­fen der Ost­deut­schen Auto­cross Mas­ters fin­den an bei­den Tagen in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr statt. Ein ganz­tä­gi­ger Fest­zelt­be­trieb garan­tiert, dass auch das leib­li­che Wohl nicht zu kurz kommt.

Wei­ter­le­sen

Hochschultag lockt

Annaberg-Buchholz: Am Sams­tag, 2. Juni, fin­det in der Zeit von 9.30 bis 12.00 Uhr, im Berufs­in­for­ma­ti­ons­zen­trum (BiZ) der Agen­tur für Arbeit Annaberg-Buchholz, Paulus-Jenisius-Straße 43 der Hoch­schul­tag statt.

Zahl­rei­che Fach­hoch­schu­len (auch der Öffent­li­chen Ver­wal­tung), staat­li­che Stu­di­en­aka­de­mi­en, Uni­ver­si­tä­ten sowie Ver­tre­ter von Hand­werks­kam­mer, Industrie- und Han­dels­kam­mer, Poli­zei und Bun­des­wehr prä­sen­tie­ren ihre Ange­bo­te und beant­wor­ten Fra­gen rund um´s Stu­die­ren.

Dua­le Stu­di­en­gän­ge erfreu­en sich bei Arbeit­ge­bern und Schü­lern immer grö­ße­rer Beliebt­heit. Des­halb liegt ein Schwer­punkt zum Hoch­schul­tag auf die­ser Stu­di­en­form. Fünf aus­ge­wähl­te regio­na­le Pra­xis­part­ner beant­wor­ten Fra­gen aus Arbeit­ge­ber­sicht und infor­mie­ren zum Bewer­bungs­ver­fah­ren. Auf­grund des sich abzeich­nen­den höhe­ren Bedarfs an Leh­rern ist auch das Lan­des­amt für Schu­le und Bil­dung vor Ort, um spe­zi­ell über Lehr­amts­stu­di­en­gän­ge zu infor­mie­ren.

Wei­ter­le­sen

Wanderfreunde aufgepasst

Olbern­hau: Alle Wan­der­freun­de soll­ten sich bereits jetzt die nächs­te Olbern­hau­er Sonn­tags­wan­de­rung im Kalen­der anstrei­chen, die am 17. Juni 2018, 9.30 Uhr am Ein­gang Muse­um Olbern­hau star­tet.

Die Stre­cke ist ca. 16 km lang und führt über die Kretz­sch­ma­r­hö­he, Say­da­er Stra­ße, die Bären­bach, Kreu­zung Hand, Rel­hök, Ditt­manns­dorf, Pfaf­f­ro­da, den Schaf­hü­bel, zur klei­nen Lin­de, Ker­be und zum Aus­gangs­punkt zurück.

Wei­te­re Infos bei Wan­der­lei­ter Johan­nes Kühn, Tele­fon: 037360/36969.

EK

Neuer Kletterturm

Deutsch­neu­dorf OT Deut­schein­sie­del: Pünkt­lich zum bevor­ste­hen­den Kin­der­tag bie­tet der Fest­platz im Deutsch­neu­dor­fer Orts­teil Deut­schein­sie­del eine neue Attrak­ti­on für die Stepp­kes des Ortes, infor­miert Bür­ger­meis­te­rin Clau­dia Klu­ge. Ab sofort steht ein neu­er mul­ti­funk­tio­nel­ler Klet­ter­turm zur Ver­fü­gung, der unter ande­rem durch ein­ge­gan­ge­ne Spen­den in der Gemein­de mit­fi­nan­ziert wur­de, und war­tet dar­auf, von vie­len klei­nen Besu­chern aus­pro­biert zu wer­den. „Dar­über hin­aus hat der Fest­platz des Orts­tei­les auch einen neu­en Zaun erhal­ten“, so Clau­dia Klu­ge, die sich gemein­sam mit den Kame­ra­den der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr des Orts­teils auf vie­le Besu­cher zum bevor­ste­hen­den Feu­er­wehr­fest vom 15. bis 17. Juni in Deut­schein­sie­del freut.

EK

Blutspendetermine

Olbernhau/Pockau: Die nächs­ten Blut­spen­de­ak­tio­nen fin­den am Mitt­woch, 6. Juni, von 15.00 bis 19.00 Uhr, im Gebäu­de der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Olbern­hau, Bahn­hof­stra­ße 4 sowie am Mitt­woch, 13. Juni, von 15.00 bis 19.00 Uhr, in der Grund­schu­le Pockau, Sied­lungs­stra­ße 38 statt.

Blut­spen­de­dienst

Seniorenecke

Ober­neu­schön­berg: Die Ober­neu­schön­ber­ger Senio­ren tref­fen sich am Diens­tag, 12. Juni 2018. Dazu sind alle herz­lich in das Muse­um Olbern­hau im Rit­ter­gut ein­ge­la­den. Treff­punkt ist 14.00 Uhr am Muse­um. Im Anschluss las­sen wir den Nach­mit­tag im Café Fla­men­co aus­klin­gen. Über den Trans­port nach Olbern­hau wird noch recht­zei­tig infor­miert.

EK

Feuerwehrjubiläum

Deutsch­neu­dorf OT Deut­schein­sie­del: Vom 15. bis 17. Juni fei­ert die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Deut­schein­sie­del ihr 125-Jähriges. Den Auf­takt über­nimmt am Frei­tag, 15. Juni, 19.00 Uhr, eine öffent­li­che Fest­ver­an­stal­tung auf dem Fest­platz. Im Anschluss erklingt Live-Musik mit „Every Second Satur­day“.

Nach dem Beginn des Fest­be­trie­bes am Sams­tag, 16. Juni, 14.00 Uhr, beginnt 15.00 Uhr ein lus­ti­ger, für alle Ver­ei­ne offe­ner, Ver­eins­wett­kampf, bei dem die Bes­ten prä­miert wer­den. Den Tag beschließt ab 20.00 Uhr ein Tanz­abend mit der Live-Band „The Old Fri­ends“.

Als letz­ter Pro­gramm­punkt erklingt am 17. Juni, ab 15.00 Uhr ein Kaf­fee­kon­zert bei haus­ge­ba­cke­nem Kuchen mit den „Berg­land­mu­si­kan­ten“ aus Olbern­hau.

Dar­über hin­aus war­ten eine gro­ße Tom­bo­la, eine Hüpf­burg, Fahr­ten mit dem Feu­er­wehr­au­to sowie am Sams­tag Bull­ri­ding auf klei­ne und gro­ße Gäs­te aus nah und fern.

EK

Erste Hilfe“-Kurs

Olbern­hau: Im Monat Juni setzt der DRK Kreis­ver­band Mitt­le­res Erz­ge­bir­ge die Rei­he der Ers­te Hil­fe Lehr­gän­ge in Olbern­hau fort. Die­se fin­den am 9. Juni sowie am 27. Juni, jeweils von 8.30 bis 16.15 Uhr, in der Sani­täts­schu­le im DRK Ret­tungs­zen­trum Olbern­hau, Unte­rer Flöha­weg 8 statt. Für Anmel­dun­gen steht die Ruf­num­mer 03735-91390 bzw.  die gebüh­ren­freie DRK Service-Nummer 0800/365000 zur Ver­fü­gung.

DRK

Radtour nach Tschechien

Olbern­hau: Eine geführ­te Rad­tour ent­lang des Süd­han­ges des böh­mi­schen Erz­ge­bir­ges star­tet am Sonn­tag, 10. Juni, 9.00 Uhr, am Ges­sing­platz (nahe Fahr­rad­ge­schäft). Zunächst wird die Gren­ze in Rich­tung Nova Ves über­quert. Von dort radeln die Teil­neh­mer abwärts in Rich­tung Hor­ny Jiře­tin. Vor­bei an schö­nen Aus­sichts­punk­ten und durch herr­li­che Natur geht es ste­tig anstei­gend bis nach Les­na., von wo aus die Rück­fahrt durch das Töltsch- und Natz­schung­tal nach Olbern­hau erfolgt.

Die Stre­cken­län­ge beträgt etwa 53 km, die Schwie­rig­keit wird als mit­tel­schwer ein­ge­schätzt. Die Stre­cke führt über­wie­gend auf Stra­ßen und fes­ten Wald­we­gen. Für die Ver­pfle­gung sorgt wie­der der eige­ne Ruck­sack.

Wei­te­re Infos erteilt Gott­fried Einert unter Tele­fon 037360/71451.

EK

Goetheschule feiert

Olbern­hau: In weni­gen Tagen ist es soweit. Die Fest­wo­che anläss­lich 150 Jah­re Goethe-Grundschule Olbern­hau beginnt.

Den sport­li­chen Auf­takt über­nimmt am Mon­tag, 11. Juni, ein klei­nes Ball­sport­tur­nier, das 14.00 Uhr in der Goe­the­turn­hal­le beginnt. Am Diens­tag, 12. Juni, lädt der Ver­ein Tivo­li e.V. 19.00 Uhr zum Stadt­ge­spräch unter dem The­ma „150 Jah­re Goe­the­schu­le“ in die Aula des Schul­kör­pers ein. Nach der Fest­ver­an­stal­tung für gela­de­ne Gäs­te am Don­ners­tag besteht zum gleich­zei­tig statt­fin­den­den Stra­ßen­fest am Sams­tag, 16. Juni, Gele­gen­heit, an einer stünd­lich star­ten­den Füh­rung durch die Schu­le teil­zu­neh­men. Nach einem viel­fäl­ti­gen Pro­gramm in der Zeit zwi­schen 14.00 und 15.00 Uhr in der Goe­the­schu­le, kann ab 15.00 Uhr einer Vor­füh­rung der Prä­sen­ta­ti­on „150 Jah­re Goe­the­schu­le“ durch Orts­chro­nist Hart­muth Rich­ter gelauscht wer­den.

EK

Fußball-Pfingstturnier

Dorf­chem­nitz OT Voigts­dorf: Mitt­ler­wei­le bereits zum 23. Mal ver­an­stal­tet der TuS Voigts­dorf 1907 e.V. zu Pfings­ten ein Fuß­ball­tur­nier für Betriebs- und Ver­eins­mann­schaf­ten. Der Anpfiff erfolgt am Sams­tag, 19. Mai, 14.00 Uhr, auf dem Sport­platz des Orts­teils. Dem Sie­ger winkt ein Pokal. Für das leib­li­che Wohl ist gesorgt.

Bürger- und Tou­rist­info Say­da

Nussknackergemeinde feiert

Neu­hau­sen: Zum tra­di­tio­nel­len Nuss­kna­cker­fest wer­den in der Woche nach Pfings­ten wie­der Besu­cher aus nah und fern in der Gemein­de Neu­hau­sen erwar­tet.

Den Auf­takt macht am Frei­tag, 25. Mai, ein Unter­neh­mer­stamm­tisch, der 18.00 Uhr im Fest­zelt im Fest­ge­län­de am Affal­ter­ba­cher Platz beginnt. Der Tag klingt ab 21.00 Uhr mit Dis­co­k­län­gen aus. Für die musi­ka­li­sche Unter­hal­tung sor­gen am Sams­tag, 26. Mai, 20.00 Uhr “Every Second Satur­day“, ab 21.30 Uhr „Devil Dan­cers“ und die Fun­ken­gar­de des Cäm­mers­wal­der Car­ne­vals Clubs sowie ab 22.00 Uhr die Live-Party-Rockband „Sai­ten­sprung“ aus Leip­zig.

Mit einem Früh­schop­pen mit den „Berg­land­mu­si­kan­ten“ wird der Sonn­tag, 27. Mai, 10.00 Uhr ein­ge­läu­tet. Einen span­nen­den Wett­kampf ver­spricht das Sei­fen­kis­ten­ren­nen, das ab 12.00 Uhr mit dem Trai­ning und 13.00 Uhr mit den Wer­tungs­läu­fen beginnt. Ab 14.30 Uhr schließt sich ein Kinder- und Fami­li­en­fest mit dem Evan­ge­li­schen Kin­der­haus „Vier Jah­res­zei­ten“ und der Wohn­stät­te Stif­tung Münch an. Den Fest­aus­klang über­nimmt ab 17.00 Uhr die Schla­ger­par­ty mit Made­lei­ne Wolf.

Auf alle jun­gen Fest­be­su­cher war­ten zudem Pony­rei­ten und eine Hüpf­burg.

Tou­rist­info Neu­hau­sen

1 2 3