Polizei auf Nachwuchssuche

Annaberg-Buchholz: Span­nen­de Auf­ga­ben, eine gute Bezah­lung und viel­fäl­ti­ge Kar­rie­re­chan­cen – all das bie­tet ein Job bei der Bun­des­po­li­zei.

Detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zu Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen und den Wer­de­gang bei der Bun­des­po­li­zei, ins­be­son­de­re für Poli­zei­voll­zugs­be­am­te, wer­den am Diens­tag, 14. Mai, 15.00 Uhr, im Berufs­in­for­ma­ti­ons­zen­trum (BIZ) der Agen­tur für Arbeit Annaberg-Buchholz, Paulus-Jenisius-Straße 43 ver­mit­telt. Inter­es­sen­ten sind herz­lich ein­ge­la­den.

Hein­rich, Agen­tur für Arbeit

Seiffener Motocross

Kur­ort Seif­fen: Am bevor­ste­hen­den Wochen­en­de, 11. und 12. Mai, wird in Seif­fen der 28. Moto­cross aus­ge­tra­gen. An bei­den Ver­an­stal­tungs­ta­gen dür­fen sich die Besu­cher auf span­nen­de Ren­nen in den Hub­raum­klas­sen 50, 65, 80, 125, 250-ccm 2/4 Takt sowie 450-650 ccm und Sei­ten­wa­gen 2-/4-Takt auf der 1,8 km lan­gen Motocross-Strecke am Rei­chelt­berg freu­en. Um den Sieg kämp­fen sowohl die Fah­rer der Lan­des­meis­ter­schaft Sach­sen, als auch die der LVMX-Meisterschaft. Die Trai­nings­läu­fe an bei­den Tagen star­ten 8.00 Uhr, die Ren­nen jeweils ca. 11.15 Uhr.

Tou­rist­info Seif­fen

Kinderfest lockt

Olbern­hau: Ein gro­ßes Kinder- und Fami­li­en­fest unter dem Mot­to „Alte Spie­le neu gespielt“ mit zahl­rei­chen Akti­ons­stän­den steigt am Sonn­tag, 19. Mai, 14.00 Uhr, im Stadt­park Olbern­hau im Rit­ter­gut. Klein und Groß sind dazu herz­lich will­kom­men. Der Ein­tritt ist frei.

Als zusätz­li­che Akti­on bie­tet das Muse­um Olbern­hau, anläss­lich des eben­falls an die­sem Tag statt­fin­den­den Inter­na­tio­na­len Muse­ums­ta­ges, in der Zeit zwi­schen 14.00 und 15.30 Uhr kos­ten­lo­se Füh­run­gen durch das Haus an.

Tou­rist­info Olb./EK-Red.

Kirchenkonzert

Marienberg-Zöblitz: Ein Kon­zert für Trom­pe­te und Orgel erklingt am Sonn­tag, 19. Mai, 16.00 Uhr in der Stadt­kir­che Zöblitz. Zu erle­ben sind an der Trom­pe­te Ste­fan Leit­ner aus Frei­berg sowie die Zöblit­ze­rin Eli­sa­beth Roh­loff an der Sil­ber­mann­or­gel. Der Ein­tritt ist frei. Die Kirch­ge­mein­de Zöblitz als Aus­rich­ter der Ver­an­stal­tung bit­tet um eine Spen­de.

EK-Red.

Kircheninformationen vom 12. bis 19. Mai 2019

Ev.-Luth. Kirche

Sonn­tag, 12. Mai

  • Blu­men­au: 8.30 Uhr Abend­mahls­got­tes­dienst
  • Olbern­hau: 8.30 Uhr Got­tes­dienst
  • Hall­bach: 9.30 Uhr Gemein­schafts­stun­de
  • Ober­neu­schön­berg: 10.00 Uhr Got­tes­dienst zur Jubel­kon­fir­ma­ti­on
  • Rübenau: 10.00 Uhr Abend­mahls­got­tes­dienst

Sonn­tag, 19. Mai

  • Ober­neu­schön­berg: 8.30 Uhr Got­tes­dienst
  • Rübenau: 8.30 Uhr Got­tes­dienst
  • Hall­bach: 10.00 Uhr Abend­mahls­got­tes­dienst
  • Olbern­hau: 10.00 Uhr Abend­mahls­got­tes­dienst

Neuapostolische Kirche

Olbern­hau – Got­tes­dienst:

  • sonn­tags, 10.00 Uhr
  • mitt­wochs, 19.30 Uhr

Blutspende

Olbern­hau: Am Mon­tag, 20. Mai 2019, besteht in der Zeit von 15.00 bis 19.00 Uhr, im Lebens­hil­fe­werk Olbern­hau, Grüntha­ler Stra­ße 81a die nächs­te Gele­gen­heit zum Blut­spen­den.

Noch bis 31. Juli 2019 bedankt sich der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost mit einem neu­en Blutspende-Treueheft bei den Blut­spen­dern. Dabei kön­nen Spen­der für jede Blut­spen­de, sowie für jeden zu einem Spen­de­ter­min mit­ge­brach­ten Erst­spen­der bei Son­der­ak­tio­nen oder einem Spen­de­ju­bi­lä­um einen Stem­pel sam­meln. Das Treue­heft ist falt­bar, passt in jedes Porte­mon­naie und kann so ein­fach zu jedem Blut­spen­de­ter­min mit­ge­bracht wer­den.

DRK-Blutspendedienst

Erster Spatenstich erfolgt

Olbern­hau: „Was lan­ge währt, wird doch noch gut!“, so der ein­hel­li­ge Tenor der Geschäfts­lei­tung wie auch der Beleg­schaft des Lebens­hil­fe­wer­kes Mitt­le­res Erz­ge­bir­ge e.V. beim jüngst erfolg­ten ers­ten Spa­ten­stich für den seit mehr als 5 Jah­ren ins Auge gefass­ten Bau einer neu­en Lebens­hil­fe­werk­statt in Olbern­hau. Erfor­der­lich wird der Neu­bau, da das bis­lang genutz­te Gebäu­de an der Grüntha­ler Stra­ße nicht mehr den Anfor­de­run­gen für das Betrei­ben einer Werk­statt für behin­der­te Men­schen gerecht wird und zudem ein­zel­ne Arbeits­grup­pen aus­ge­la­gert wer­den muss­ten.


Von der Sanie­rung des Objek­tes wur­de Abstand genom­men und die Ent­schei­dung fiel zuguns­ten eines bar­rie­re­frei­en Neu­baus in Flach­bau­art­wei­se, der nun an der Lade­stra­ße in Olbernhau-Grünthal ent­ste­hen und auf über 3200 Qua­drat­me­tern Platz für 120 behin­der­te Men­schen sowie für die Betreu­ung von 6 mehr­fach behin­der­te Men­schen bie­ten wird“, infor­miert Kath­rin Schul­ze, Geschäfts­füh­re­rin des Lebens­hil­fe­wer­kes Mitt­le­res Erz­ge­bir­ge e.V. Bereits am 28. Juni soll die Grund­stein­le­gung erfol­gen, im kom­men­den Jahr sei nach der Fer­tig­stel­lung der Umzug in den neu­en Gebäu­de­kom­plex anvi­siert. Zur Finan­zie­rung des rund 6,5 Mio Euro teu­ren Groß­pro­jek­tes kom­men neben Eigen­mit­teln des Ver­eins auch För­der­mit­tel des Säch­si­schen Staats­mi­nis­te­ri­ums, des Erz­ge­birgs­land­krei­ses sowie der Bun­des­agen­tur für Arbeit zum Ein­satz.

Nach der Grund­stein­le­gung wird das Lebens­hil­fe­werk Mitt­le­res Erz­ge­bir­ge bereits im August ein Som­mer­fest mit den ört­li­chen Schu­len fei­ern, mit dem der Ver­ein das 25-jährige Bestehen der Lebens­hil­fe­werk­statt sowie das 20-jährige Bestehen der Wohn­stät­te für behin­der­te Men­schen in Olbern­hau wür­digt.

Eh

Marketinginitiative Stadtgutschein

Olbern­hau: Die Wirt­schaft und damit auch den Han­del in der Stadt Olbern­hau zu stär­ken, hat sich die Mit­tel­stän­di­sche Wirt­schafts­ver­ei­ni­gung Olbern­hau e.V. auf die Fah­ne geschrie­ben. „Dafür ist seit weni­gen Wochen der Olbern­hau­er Stadt­gut­schein erhält­lich“, infor­miert Udo Brück­ner von der Tou­rist­info Olbern­hau, in wel­cher Gut­schei­ne im Wert von 10,00 Euro und 15,00 Euro käuf­lich zu erwer­ben sind. Ein­ge­löst wer­den kann der Stadt­gut­schein, der wie Bar­geld behan­delt wird, bei einem der aktu­ell 35 teil­neh­men­den Unter­neh­men im Stadt­ge­biet sowie dar­über hin­aus, ange­fan­gen von A wie Augen­op­tik bis hin zu W wie Werk­stät­ten. Zur bes­se­ren Ori­en­tie­rung wei­sen alle Akzep­tanz­stel­len mit dem Auf­kle­ber „Wir akzep­tie­ren den Olbern­hau­er Stadt­gut­schein“ auf die Initia­ti­ve hin.

Wei­ter­le­sen

Lichtblick-Gottesdienst

Deutsch­neu­dorf: Unter dem Mot­to „Hell strahlt die Son­ne“ beginnt am 26. Mai 2019, 10.00 Uhr der nächs­te Lichtblick-Gottesdienst der Gesamt­kirch­ge­mein­de Seif­fen mit Deutsch­neu­dorf und Deut­schein­sie­del in der Kir­che Deutsch­neu­dorf statt.

Tou­rist­info Seif­fen

Einsteigen und Abschalten auf dem Kammweg Erzgebirge-Vogtland

Annaberg-Buchholz: Seit dem 1. Mai heißt es wie­der „Dachs statt Dax - ein­stei­gen und abschal­ten“ auf dem Kamm­weg Erzgbirge-Vogtland, einem der schöns­ten Weit­wan­der­we­ge Deutsch­lands. Erleb­nis Tier­welt, unbe­rühr­te Natur, span­nen­de Aus­bli­cke in eine über­ra­schend schö­ne Land­schaft machen den Reiz des 285 km lan­gen Qua­li­täts­we­ges aus, der von Altenberg/Geising bis nach Blan­ken­stein in Thü­rin­gen führt. Sei­ne eher anspruchs­vol­le Wege­füh­rung über die höchs­ten Gip­fel des Erz­ge­bir­ges und Vogt­lan­des lässt so man­ches Mal den Schweiß per­len, belohnt jedoch mit ein­zig­ar­ti­gen Natur­er­leb­nis­sen und Pan­ora­ma­bli­cken. Dabei gibt es unter­wegs viel zu ent­de­cken.

Wei­ter­le­sen

Schaugravieren

Neu­hau­sen: Inter­es­san­te Vor­füh­run­gen im Schau­glas­gra­vie­ren mit Rolf Hof­mann aus Sat­zung wer­den am 11. Mai 2019, in der Zeit von 11.00 bis 16.00 Uhr, im Glas­hüt­ten­mu­se­um in Neu­hau­sen gebo­ten. Gefer­tigt wer­den u. a. Kopi­en von Glä­sern, die einst für den Hof Augusts des Star­ken gefer­tigt wur­den.

Tou­rist­info Neu­hau­sen

Wanderfreunde aufgepasst

Olbern­hau: Im Rah­men der dies­jäh­ri­gen Wan­der­wo­chen „Echt Erz­ge­bir­ge“ steht am Sonn­tag, 19. Mai, eine Wan­de­rung von Lit­vi­nov nach Olbern­hau im Pro­gramm. Los geht es 9.00 Uhr am Bus­bahn­hof Ges­sing­platz.

Wer die hei­mi­schen Flu­ren erkun­den will, ist am Diens­tag, 21. Mai, zu einer Wan­de­rung ein­ge­la­den, die zum Bruch­berg führt. Treff­punkt ist 9.30 Uhr am Ein­gang des Muse­ums Olbern­hau.

Auch am 23. Mai kön­nen die Wan­der­schu­he geschnürt wer­den. Ange­bo­ten wird eine Wan­de­rung „Vom Ullers­dor­fer Teich zum Cihad­lo“. Treff­punkt ist 9.30 Uhr am Wan­der­park­platz Kühn­hai­de, Am Schwarz­was­ser­tal 6.

Tou­rist­info Olb.

Wahlprogramme im Fokus

Olbern­hau: In Vor­be­rei­tung der Stadt­rats­wahl in Olbern­hau am 26. Mai gewährt der Ver­ein TIVOLI den Ver­tre­tern der antre­ten­den acht Par­tei­en und Wäh­ler­ver­ei­ni­gun­gen zum 89. Stadt­ge­spräch am Diens­tag, 14. Mai 2019, die Mög­lich­keit, ihre Pro­gram­me den Bür­gern vor­zu­stel­len. Der Abend mit Mode­ra­tor Uwe Wicha beginnt wie immer 19.00 Uhr im „Thea­ter Varia­bel“.

Mer­ken Sie sich den Ter­min 14.Mai vor und nut­zen Sie die Mög­lich­keit, Ihre Fra­gen zu stel­len und sich ein Bild von den Zie­len der ein­zel­nen Bewer­ber zu machen!

Batz, Ver­ein TIVOLI

Mehrtagesfahrt ins Allgäu

Marienberg-Zöblitz: Das Begeg­nungs­zen­trum Zöblitz orga­ni­siert eine Mehr­ta­ges­fahrt ins All­gäu, die vom 28. Juli bis 2. August 2019 nach Kemp­ten ins All­gäu führt, einer quir­li­gen Einkaufs- und ehe­ma­li­gen Römer­stadt.

Von dort aus wer­den zahl­rei­che Aus­flü­ge unter­nom­men, die u.a. zu den Sport­an­la­gen in Oberst­dorf und zum Nebel­horn, dem höchs­ten Gip­fel des All­gäus, füh­ren.

Außer­dem sind eine gro­ße All­gäu­rund­fahrt mit Über­ra­schun­gen, eine Schiff­fahrt auf dem Forg­gern­see sowie eine Fahrt nach Lin­dau am Boden­see geplant. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie im Begeg­nungs­zen­trum Zöblitz (Tele­fon 037363/18874 oder unter 01729340719).

Hege­wald, Begeg­nungs­zen­trum Zöblitz

Auf zum Nussknackerfest

Neu­hau­sen: Vom 17. bis zum 19. Mai 2019 fin­det in der Gemein­de Neu­hau­sen das tra­di­tio­nel­le Nuss­kna­cker­fest statt, zu dem wie­der  vie­le Besu­cher aus nah und fern in der Gemein­de Neu­hau­sen will­kom­men sind.

Den Auf­takt macht am Frei­tag, 17. Mai, ein Unter­neh­mer­stamm­tisch, der 19.00 Uhr im Fest­zelt im Fest­ge­län­de am Bahn­hof beginnt. Der Tag klingt ab 21.00 Uhr mit Dis­co­k­län­gen aus. Als Spe­cial Guest wird „Der Hau­er“ erwar­tet.

Das Sams­tags­pro­gramm, 18. Mai, beginnt 15.00 Uhr mit einem Firmen- und Ver­eins­gau­di, bei dem u. a. Bum­per­bäl­le eine Rol­le spie­len. Der Tag klingt ab 20.00 Uhr mit einem Tanz­abend mit “PINACOLADA“ sowie ab 21.30 Uhr mit dem Auf­tritt der „Devil Dan­cers“ aus.

Mit einem Früh­schop­pen mit den „Berg­land­mu­si­kan­ten“ star­tet der Sonn­tag, 19. Mai, 10.00 Uhr.

Einen lus­ti­gen Wett­kampf ver­spricht erneut das Sei­fen­kis­ten­ren­nen, das 12.00 Uhr mit dem Trai­ning und 13.00 Uhr mit den Wer­tungs­läu­fen beginnt. Ab 15.00 Uhr schließt sich ein Kinder- und Fami­li­en­fest unter dem Mot­to „Der Zir­kus ist da!“ mit dem Evan­ge­li­schen Kin­der­haus „Vier Jah­res­zei­ten“ und der Wohn­stät­te Stif­tung Münch an.

Auf alle jun­gen Fest­be­su­cher war­ten zudem am Sonn­tag Pony­rei­ten und eine Hüpf­burg.

Tou­rist­info Neu­hau­sen

1 2 3 4 109