IHK Chemnitz startet mit Abschlussprüfungen

Chem­nitz: Die Unge­wiss­heit hat ein Ende, denn die bun­des­ein­heit­li­chen Ter­mi­ne für die schrift­li­chen Abschluss­prü­fun­gen in der Berufs­bil­dung ste­hen fest. Dar­auf hat sich die IHK-Organisation nun­mehr geei­nigt. Danach wer­den die schrift­li­chen Prü­fun­gen für die industriell-technischen Beru­fe am 16. und 17. Juni und für die kauf­män­ni­schen Beru­fe am 18. und 19. Juni 2020 durch­ge­führt. Die münd­li­chen und prak­ti­schen Prü­fun­gen sol­len wie geplant ab 2. Juni begin­nen und zum Ende des Aus­bil­dungs­jah­res am 31. August 2020 been­det sein.

Den Prü­fungs­teil­neh­mern wer­den in den nächs­ten Tagen die Ein­la­dun­gen zur Prü­fung zuge­hen.

Natür­lich hat die Gesund­heit aller Betei­lig­ten bei der Durch­füh­rung der Prü­fun­gen höchs­te Prio­ri­tät. Die IHK Chem­nitz arbei­tet der­zeit dar­an, alle Auf­la­gen zu Hygiene- und Sicher­heits­vor­schrif­ten vor Ort sicher­zu­stel­len. Das gilt für die prak­ti­schen Prü­fun­gen in Unter­neh­men und Lehr­werk­stät­ten genau­so wie für die münd­li­chen und schrift­li­chen Prü­fun­gen, bei denen vor allem die Abstands­re­ge­lun­gen eine wich­ti­ge Rol­le spie­len.

Zen­tra­les Anlie­gen der IHK Chem­nitz ist es, dem Abgangs­jahr­gang des Som­mers 2020 einen regu­lä­ren Berufs­ab­schluss zu ermög­li­chen. Für ca. 3.093 ange­hen­de Fach­kräf­te ste­hen in die­sem Som­mer die Abschluss­prü­fun­gen an.

Mit dem jet­zi­gen Start wird ver­mie­den, dass die Abschluss­prü­fun­gen sich über das Ende des Aus­bil­dungs­jah­res am 31. August 2020 hin­aus ver­schie­ben. Für vie­le Aus­bil­dungs­un­ter­neh­men ist das sehr wich­tig, damit sie pünkt­lich zum Herbst mit der Aus­bil­dung des neu­en Jahr­gangs begin­nen kön­nen.

Auch in der beruf­li­chen Wei­ter­bil­dung läuft der Prü­fungs­be­trieb wie­der an. Im Mai begin­nen die münd­li­chen Prü­fun­gen. Die schrift­li­chen Wei­ter­bil­dungs­prü­fun­gen star­ten im Juni.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sind unter www​.chem​nitz​.ihk24​.de/​p​r​u​e​f​ungen zu fin­den. Als Ansprech­part­ne­rin fun­giert Gabrie­le Hecker, Tel. 0371/6900-1400.

Frank, IHK Chem­nitz Regio­nal­kam­mer Erz­ge­bir­ge