Badfest

Pfaf­f­ro­da: Unter dem Mot­to „25 Jah­re Bier­wie­sen­teich“ lädt der Bierwiesenteich-Club Pfaf­f­ro­da und Schön­feld e.V. gemein­sam mit dem Ort­schafts­rat vom 26. bis 28. Juli 2019 zum Bad­fest an das Bier­wie­sen­teich­ge­län­de in den Olbern­hau­er Orts­teil ein. Zu den Höhe­punk­ten zählt am Sams­tag­nach­mit­tag das tra­di­tio­nel­le Boots­ren­nen.

EK-Red.

Schützenkönig gesucht

Cäm­mers­wal­de: Das tra­di­tio­nel­le Vogel­schie­ßen im Neu­hau­se­ner Orts­teil Cäm­mers­wal­de fin­det heu­er vom 26. bis 29. Juli statt. Die 4-tägigen Fei­er­lich­kei­ten begin­nen am Abend des 26. Juli im Orts­teil Neu­werns­dorf mit einem Fackel- und Lam­pi­on­um­zug, Höhen­feu­er sowie Unter­hal­tung mit den „Fröh­li­chen Blas­mu­si­kan­ten“.

Um das run­de Leder dreht sich der Sams­tag, 27. Juli. Ab 14.00 Uhr tre­ten die Alten Her­ren Cäm­mers­wal­de gegen eine Ver­tre­tung aus Neuhausen/Cämmerswalde/Deutschneudorf an. 15.00 Uhr beginnt das Kin­der­vo­gel­schie­ßen und die Jugend­feu­er­wehr zeigt ihr Kön­nen. 16.00 Uhr erfolgt der Anpfiff zum Fuß­ball­match FV Neuhausen/Cämmerswalde gegen den SV Mul­da. Der Abend wird 21.00 Uhr mit einem Fackel- und Lam­pi­on­um­zug und anschlie­ßen­dem Höhen­feu­er ein­ge­läu­tet. Dis­co­k­län­ge laden ab 22.00 Uhr zum Tan­zen ein. Den Abschluss des Tages bil­det 23.30 Uhr das Geden­ken an den 300. Geburts­tag von A. G. Oeh­me in der Kir­che Cäm­mers­wal­de mit Musik und einem Glas Sekt.

Wei­ter­le­sen

Erste Hilfe“-Lehrgang

Olbern­hau: Der DRK Kreis­ver­band Mitt­le­res Erz­ge­bir­ge setzt die Rei­he der „Ers­te Hilfe“-Lehrgänge für den Erwerb des Füh­rer­scheins am Don­ners­tag, 25. Juli sowie am 1. August 2019 im DRK Zen­trum Olbern­hau, Grüntha­ler Stra­ße 75a fort. Für Anmel­dun­gen ste­hen die Ruf­num­mer 03735/913944, die gebüh­ren­freie DRK Service-Nummer 0800/365000 sowie per E-Mail unter ausbildung@​drk-​erz.​de zur Ver­fü­gung.

DRK Kreis­ver­band ME e.V.

Sommermusik

Kur­ort Seif­fen: Seif­fe­ner Som­mer­mu­sik mit dem Kir­chen­chor Seif­fen erklingt am Sams­tag, 6. Juli, 17.00 Uhr die der Berg­kir­che Seif­fen. Am 20. Juli beginnt 12.30 Uhr eine Orgel-Matinée, bei der 15 Orgel­stü­cke zu Gedich­ten über den Klei­nen Prin­zen mit Kan­to­rin Syl­via Lei­sch­nig und Georg Kab­itz­ke (Kru­zia­ner) in der Berg­kir­che auf­ge­führt wer­den.

Tou­rist­info Seif­fen

Fliegerstammtisch

Cäm­mers­wal­de: Am Sams­tag, 27. Juli 2019, ver­an­stal­tet der Flug­sport­ver­ein Schwar­ten­berg e.V. 14.00 Uhr den 283. Flie­ger­stamm­tisch in der „Gast­stät­te Am Flug­zeug“ Cäm­mers­wal­de.

Infor­miert wird über die Geschich­te der Flug­zeug­trä­ger. Im ers­ten Teil wird Dr. Peter Horn die Ent­wick­lung der Flug­zeug­trä­ger bis zum Zwei­ten Welt­krieg dar­le­gen. Im zwei­ten Teil am 31. August wird über die Ent­wick­lung moder­ner Trä­ger nach 1945 infor­miert.

Der Begriff Flug­zeug­trä­ger ist heu­te mit dem gro­ßen Kriegs­schiff ver­bun­den, auf dem Mili­tär­flug­zeu­ge star­ten und lan­den kön­nen. Aller­dings kom­men auch Luft­fahr­zeu­ge und Unter­was­ser­fahr­zeu­ge als Trä­ger­ba­sis für Luft­fahrt­ge­rät zum Ein­satz.

Hor­schig, Flug­sport­ver­ein Schwar­ten­berg e.V

Grünthaler Sommer“-Reihe

Olbern­hau: Nach­dem die Ver­an­stal­tungs­rei­he „Grüntha­ler Som­mer“ erfolg­reich gestar­tet ist, war­ten in den nächs­ten Wochen wei­te­re Höhe­punk­te auf Besu­cher aus nah und fern.

Zu den Pro­gramm­high­lights, die das Muse­um Sai­ger­hüt­te gemein­sam mit der Stadt­ver­wal­tung Olbern­hau durch­führt und die im „Kup­fer­ham­mer“ Olbernhau-Grünthal statt­fin­den, zäh­len bei­spiels­wei­se am Sams­tag, 20. Juli, 20.00 Uhr, ein „Jazz­kon­zert“ mit dem Jazz Trio OJB aus Dres­den. Bei schö­nem Wet­ter fin­det das Kon­zert Open Air statt.

Nicht nur an Hei­mat­freun­de rich­tet sich der Licht­bil­der­vor­trag mit Böh­mer­lan­gi unter dem Titel “Die böh­mi­schen Orte rund um Olbern­hau in his­to­ri­schen Ansich­ten“, zu dem am 10. August, 20.00 Uhr ein­ge­la­den wird.

Wei­ter­le­sen

Aus dem Polizeireport

Olbern­hau: (2211) Einen mut­maß­li­chen Ein­bre­cher, der sich offen­bar in der Zeit vom 18. Juni, 20.50 Uhr bis 23.50 Uhr bei einem Ein­bruch ver­letzt hat­te, stell­ten Poli­zis­ten in der Tat­nacht in der Stra­ße Zum Popp­schen Gut in Olbern­hau. Dort war die Schei­be einer Zugangs­tür zu einem Ein­kaufs­markt ein­ge­schla­gen wor­den. Bei der Tat­ort­un­ter­su­chung wur­den im Gebäu­de Blut­spu­ren fest­ge­stellt. Poli­zis­ten stell­ten unweit des Tat­or­tes einen 17-Jährigen mit einer Ver­let­zung am Bein. Er hat­te eine Fla­sche Alko­hol dabei. Ob er die­se aus dem Geschäft ent­wen­det und sich sei­ne Ver­let­zung bei dem Ein­bruch zuge­zo­gen hat, ist nun­mehr Gegen­stand der wei­te­ren Ermitt­lun­gen. (gö)


Olbern­hau: (2329) Unbe­kann­te ent­wen­de­ten am 25. Juni 2019, gegen 16.45 Uhr, eine an der Blu­men­au­er Stra­ße in Olbern­hau abge­stell­te „Sim­son Schwal­be“. Der Zeit­wert des 36 Jah­re alten, gel­ben Mopeds wur­de mit ca. 1. 500 Euro ange­ge­ben. Die Ermitt­lun­gen dau­ern an. (mg)

Wanderung

Kur­ort Seif­fen: Die nächs­ten geführ­ten Wan­de­run­gen ent­lang des His­to­ri­schen Berg­bau­stei­ges im Kur­ort Seif­fen  star­ten am 3. und 16. Juli. Treff­punkt ist 10.00 Uhr bei der Tou­rist­info (1. OG im Spiel­zeug­mu­se­um), wo Tickets erhält­lich sind.

Tou­rist­info Seif­fen

Sportliches Sommerfest

Hei­ders­dorf: Vom 19. bis 21. Juli rich­ten der Jugend­club Hei­ders­dorf und der SV Hei­ders­dorf am Sport­platz ein Som­mer­fest aus. Zum Auf­takt spie­len am 19. Juli, 19.00 Uhr die Alten Her­ren.

Der Sams­tag, 20. Juli, beginnt 14.00 Uhr mit der Kids Game SV Hei­ders­dorf gegen SV Olbern­hau, wird 16.00 Uhr mit dem Legen­den­spiel Ober­dorf gegen Unter­dorf fort­ge­setzt und klingt ab 19.00 Uhr mit open air- sowie ab 23.00 Uhr mit indoor-Klängen am Jugend­club aus.

Ein Früh­schop­pen mit den Frie­de­ba­cher Blas­mu­si­kan­ten läu­tet den 21. Juli, 11.00 Uhr, am Sport­platz ein. Span­nend wird es 14.00 Uhr, wenn die 1. Mann­schaft spielt.

EK-Red.

Schützen feiern

Rübenau: Am 3. Juli­wo­chen­en­de fei­ert der Schüt­zen­ver­ein Rübenau e.V. sein Schüt­zen­fest und lädt dazu auf den Fest­platz an der Berg­schän­ke in den Mari­en­ber­ger Orts­teil ein. Los geht es am Sonn­abend, 20. Juli, 13.00 Uhr mit Böl­ler­schie­ßen, einem Gäste- und Kin­der­vo­gel­schie­ßen sowie Luftgewehr-Preisschießen. Ein Pro­gramm mit dem Kin­der­gar­ten und das eigent­li­che Vogel­schie­ßen schlie­ßen sich an. Dem Auf­tritt von „Grimm´s Hel­den“ kann ab 16.00 Uhr gelauscht wer­den. Das Fest klingt am Abend mit der Ehrung des neu­en Schüt­zen­kö­nigs aus.

EK-Red.

Feierliche Grundsteinlegung

Olbern­hau: Nur weni­ge Wochen nach dem ers­ten Spa­ten­stich wur­de in der zurück­lie­gen­den Woche der Grund­stein für die neue Lebens­hil­fe­werk­statt des Lebens­hil­fe­ver­eins Mitt­le­res Erz­ge­bir­ge e.V. in Olbernhau-Grünthal gelegt.

Nach der Grund­stein­le­gung für eine neue Wohn­stät­te des Lebens­hil­fe­ver­eins in Olbern­hau im Jahr 1998, der neu­en Wohn­stät­te des Ver­eins in Mari­en­berg 2001 sowie dem Neu­bau der Lebens­hil­fe­werk­statt in Mari­en­berg 2009 freu­en wir uns, dass heu­te mit dem Ersatz­neu­bau einer neu­en Lebens­hil­fe­werk­statt in Olbern­hau bereits die 3. Grund­stein­le­gung des Ver­eins voll­zo­gen wer­den kann“, wür­dig­te die Geschäfts­füh­re­rin des Lebens­hil­fe­wer­kes Mitt­le­res Erz­ge­bir­ge e.V., Kath­rin Schul­ze.

Wei­ter­le­sen

Kammerchor-Gastspiel

Say­da: bereits zum 3. Mal gas­tiert der Kam­mer­chor Kant aus dem rus­si­schen Gusew am Mitt­woch, 24. Juli, 19.30 Uhr in der Kir­che Say­da. Auch bei ihrem 3. Besuch erklin­gen geist­li­che und lit­ur­gi­sche Gesän­ge, rus­si­sche und deut­sche Volks­lie­der sowie ost­preu­ßi­sche Tex­te und Melo­di­en. Der Ein­tritt ist frei. Es wird jedoch um eine Spen­de für die Sän­ge­rin­nen und Sän­ger gebe­ten.

Bürger- und Tou­rist­info Say­da

Juni bescherte Rekorde

Olbern­hau: Nach dem viel zu küh­len Mai ließ der Juni von Beginn an kei­nen Zwei­fel auf­kom­men, dies nicht wie­der­ho­len zu wol­len. Dafür spricht als ers­tes die ver­blüf­fen­de Tem­pe­ra­tur­kon­ti­nui­tät, denn an allen 30 Tagen wur­den min­des­tens über 20 Grad Tages­höchst­tem­pe­ra­tur erreicht. Das sucht sei­nes­glei­chen.

Doch der Monat war den­noch zwei­ge­teilt. Bis etwa Monats­mit­te zogen bei som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren immer wie­der Schau­er und lokal zum Teil schwe­re Gewit­ter durch. Ver­blüf­fend dabei auch die unter­schied­li­chen Nie­der­schlags­men­gen auf kur­zer Distanz. Wäh­rend am 4. Juni an mei­ner Mess­stel­le in Olbern­hau nahe­zu unbe­deu­ten­de 5,5 Liter fie­len, waren es in Stadt­tei­len weni­ger als drei Kilo­me­ter öst­lich bis zu 47 Liter pro Qua­drat­me­ter. Noch dras­ti­scher die Situa­ti­on zwei Tage spä­ter, als Tei­le Mari­en­bergs über­flu­tet wur­den, in Olbern­hau aber nur ein paar Trop­fen fie­len. Am Pfingst­mon­tag­abend zog ein Hagel­un­wet­ter etwas groß­flä­chi­ger über die Regi­on.

Wei­ter­le­sen

1 2