Studienangebote mit Praxisbezug

Annaberg-Buchholz: Am Sams­tag, 25. Mai 2019, holen die Berufs­be­ra­ter der Anna­ber­ger Arbeits­agen­tur anläss­lich des Hoch­schul­ta­ges wie­der die Stu­di­en­welt Sach­sens ins Erz­ge­bir­ge.

In der Zeit von 9.30 bis 12.00 Uhr sind Stu­di­en­in­ter­es­sier­te und deren Eltern herz­lich zum dies­jäh­ri­gen Hoch­schul­tag ins Berufs­in­for­ma­ti­ons­zen­trum der Agen­tur für Arbeit Annaberg-Buchholz ein­ge­la­den. Uni­ver­si­tä­ten, Fach­hoch­schu­len sowie Poli­zei und Bun­des­wehr aus Sach­sen prä­sen­tie­ren ihre Ange­bo­te und wer­den Fra­gen rund um´s Stu­die­ren beant­wor­ten. Wer an Stu­di­en­gän­gen mit star­kem Pra­xis­be­zug inter­es­siert ist, wird an die­sem Tag sicher fün­dig. „Dua­le Stu­di­en­gän­ge erfreu­en sich immer grö­ße­rer Beliebt­heit“, weiß Nino Sci­ret­ta, Chef der Anna­ber­ger Arbeits­agen­tur. „Dabei über­neh­men Berufs­aka­de­mi­en die theo­re­ti­sche Aus­bil­dung, wäh­rend die prak­ti­sche Arbeit bei Pra­xis­part­nern - also in regio­na­len Unter­neh­men - statt­fin­det. Ich freue mich, dass fünf aus­ge­wähl­te Arbeit­ge­ber ihre Ange­bo­te und Erfah­run­gen als Pra­xis­part­ner für die­se Form des dua­len Stu­di­ums vor­stel­len“, sagt er und garan­tiert einen infor­ma­ti­ons­rei­chen Vor­mit­tag für eine fun­dier­te Stu­di­en­ent­schei­dung.

Ein wei­te­rer Schwer­punkt liegt auch in die­sem Jahr auf Lehr­amts­stu­di­en­gän­gen. Auf­grund der unver­än­dert hohen Nach­fra­ge nach Leh­rern sind auch Sei­ten­ein­stei­ger will­kom­men. Exper­ten des Lan­des­am­tes für Schu­le und Bil­dung sind vor Ort und ste­hen Rede und Ant­wort.

Berufs­be­ra­ter sind als kom­pe­ten­te Gesprächs­part­ner gefragt, ins­be­son­de­re wenn es um Studien- oder Berufs­in­for­ma­tio­nen oder Bewer­bungs­tipps geht. Ver­tre­ter einer Kran­ken­kas­se, vom BAföG-Amt und Ansprech­part­ner für das Frei­wil­li­ge Sozia­le Jahr kom­plet­tie­ren die Ange­bo­te.

Mehr über das Tages­pro­gramm ver­rät der Fly­er, wel­cher u. a. im BiZ aus­liegt.

Hein­rich, Agen­tur für Arbeit