[Archiv] Gemeinsamer Weg

Olbern­hau: Unter dem Mot­to „Gemein­sa­mer Weg“ trifft sich die Selbst­hil­fe­grup­pe für see­li­sche Gesund­heit Olbern­hau wie­der am 9. sowie am 23. Novem­ber, jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr, im Katho­li­schen Gemein­de­zen­trum, Auf der Blei­che 28 in Olbern­hau. Jede(r) Inter­es­sier­te ist herz­lich will­kom­men.

Dia­ko­ni­sches Werk Mari­en­berg

OTC ausgezeichnet

Olbernhau/Dresden: Der Olbern­hau­er Ten­nis­club (OTC) erhielt neben ande­ren säch­si­schen Sport­ver­ei­nen im Rah­men der Aus­zeich­nungs­ver­an­stal­tung „Sil­ber­ne Ster­ne des Sports“ am 19. Okto­ber 2016 in Dres­den einen För­der­preis in Höhe von 500 Euro für das Pro­jekt „För­de­rung der Kinder- und Jugend­ar­beit“, wel­ches über eine hie­si­ge Bank ein­ge­reicht wur­de. Mit die­ser Aus­zeich­nung auf Lan­des­ebe­ne wer­den Sport­ver­ei­ne für ihr sozia­les Enga­ge­ment und ihre inno­va­ti­ven Pro­jek­te gewür­digt.

Wei­ter­le­sen

[Archiv] Vorschau

Kur­ort Seif­fen: Der Monat Novem­ber star­tet im Kur­ort Seif­fen u. a. mit einem orts­ge­schicht­li­chen Hei­mat­abend mit den Hob­by­hei­mat­for­schern K.-H. und D. Strehlow, der am 4. Novem­ber, 18.00 Uhr im Hotel „Bun­tes Haus“ beginnt.

Die Vor­schau endet am Sonn­tag, 6. Novem­ber, mit einer öffent­li­chen Son­der­füh­rung durch die aktu­el­le Aus­stel­lung im Spiel­zeug­mu­se­um Seif­fen. Treff­punkt ist 11.00 Uhr.

Tou­rist­info Seif­fen

[Archiv] Blutspende-Termine

Wernsdorf/Zöblitz/Neuhausen/Olbernhau: Die nächs­ten Gele­gen­hei­ten zum Blut­spen­den bestehen am Sams­tag, 5. Novem­ber, von 9.00 bis 12.00 Uhr, in der Mehr­zweck­hal­le auf der Hei­de 37 im Pockau­er Orts­teil Werns­dorf; am Mon­tag, 7. Novem­ber, von 14.30 bis 18.30 Uhr, in der Grund­schu­le in Zöblitz; am Mitt­woch 9. Novem­ber, von 14.00 bis 19.00 Uhr, in der Turn­hal­le Neu­hau­sen sowie am Mon­tag, 14. Novem­ber, in der Zeit von 14.30 Uhr bis 19.00 Uhr, am Alten Gas­werk in Olbern­hau.

DRK Blut­spen­de­dienst Nord-Ost

[Archiv] Termine im HdB

Rothen­thal: Halloween-Party: Auch in die­sem Jahr steigt im „HdB“ wie­der am 31. Okto­ber eine tol­le Par­ty für alle klei­nen „Geis­ter“ mit viel Spaß, tol­ler Musik und lus­ti­gen Spie­len. Für den klei­nen Hun­ger zwi­schen­durch ist wie immer unse­re „Gespenster-Bar“ geöff­net. Ab 15.00 Uhr ist Ein­lass für unse­re Fête - aber Ach­tung!: Nur in „gespens­ti­scher Ver­klei­dung!“. Um 18.00 Uhr star­tet dann ein Lampion- und Fackel­um­zug ab dem „Haus der Begeg­nung“. Die Lam­pi­ons sind mit­zu­brin­gen, Fackeln kön­nen käuf­lich erwor­ben wer­den.

Seibt-Abend:  Der nächs­te belieb­te „Hendrik-Seibt-Abend“ beginnt am Sams­tag, 5. Novem­ber, im „HdB“. Unter­stützt wird der Künst­ler wie­der von And­re Rei­chel aus Rübenau. Die Ver­an­stal­tung beginnt 20.00 Uhr. Um  Kar­ten­vor­be­stel­lung unter (037360) 20051 oder hdb-​rothenthal@​web.​de wird gebe­ten.

Aus­stel­lung endet: Noch bis zum Sonn­tag, den 6. Novem­ber kann die Aus­stel­lung „Mehr Drihm als Hiem“ mit Fotos dies­seits und jen­seits der deutsch-tschechischen Gren­ze von Sebas­ti­an Fischer besich­tigt wer­den. Geöff­net ist mitt­wochs bis sonn­tags von 15.00 bis 20.00 Uhr.

Gesund­heits­vor­trag: Auch der 2. Teil die­ses Gesund­heits­vor­tra­ges „Ent­säu­ern - Ent­schla­cken – Ent­gif­ten“ beschäf­tigt sich wie­der mit sehr inter­es­san­ten The­men, z.B. wie man dem Kör­per bei der Regu­la­ti­on des Stoff­wech­sels auf natür­li­che Wei­se hel­fen kann. Die vom „Bio Erz­ge­bir­ge - Regi­on Olbern­hau“ orga­ni­sier­te Ver­an­stal­tung fin­det am Don­ners­tag, 10. Novem­ber, 19.30 Uhr, im „Haus der Begeg­nung“ Rothen­thal statt.

Spielzeug-Börse: Am Sonn­tag, 13. November,steht  die belieb­te Spielzeug-Börse im Pro­gramm. Von 14.00-16.00 Uhr gibt es dann die Gele­gen­heit, vor dem „Weih­nachts­stress“ gebrauch­te, gut erhal­te­ne Spiel­sa­chen, Bücher, CD»s, DvD»s o.a. von Pri­vat an Pri­vat zu erwer­ben oder auch zu ver­kau­fen. Wer Inter­es­se am Ver­kauf hat, soll­te sich bereits jetzt schon anmel­den. Für eine gerin­ge Tisch­ge­bühr kann man sich dann einen Platz zum Ver­kauf anmie­ten und ganz unkom­pli­ziert sei­ne Sachen selbst und mit eige­ner Preis­be­stim­mung anbie­ten. Nähe­re Infos unter (037360) 20051.

Weih­nachts­ak­ti­on: Lang­sam aber sicher geht es wie­der auf Weih­nach­ten zu und damit auch auf die Akti­on „Weih­nach­ten im Schuh­kar­ton - Geschen­ke der Hoff­nung“. Wer also Gutes tun will, kann auch heu­er sei­nen gepack­ten Schuh­kar­ton im „Haus der Begeg­nung“ Rothen­thal abge­ben. Bis zum 11. Novem­ber ist dies mitt­wochs bis sonn­tags von 15.00-20.00 Uhr mög­lich. Nähe­re Aus­künf­te, wie z.B. Pack­an­lei­tun­gen, Geschenk­ide­en o.a. kann man auch tele­fo­nisch in die­ser Zeit erhal­ten (037360)20051.

B. Kri­wac­zek, HdB

Nachwuchskräfte gesucht

Annaberg-Buchholz: Zum 1. Sep­tem­ber 2017 stel­len die säch­si­schen Arbeits­agen­tu­ren 39 Aus­zu­bil­den­de und 20 Stu­die­ren­de ein. Bewer­bungs­schluss ist der 31. Dezem­ber 2016. „Um unse­ren Auf­trag - Men­schen und Arbeit zusam­men­zu­brin­gen - gut zu erfül­len, sind wir auf fach­lich und sozi­al kom­pe­ten­te Mit­ar­bei­ter ange­wie­sen. Damit die Arbeits­agen­tu­ren und Job­cen­ter auch künf­tig gute Arbeit leis­ten kön­nen, bil­den wir regel­mä­ßig aus. Denn die Quel­le für Fach­kräf­te ist auch bei uns Aus­bil­dung im Betrieb und das pra­xis­na­he Stu­di­um“, sag­te Klaus-Peter Han­sen, Geschäfts­füh­rer der Regio­nal­di­rek­ti­on Sach­sen der Bun­des­agen­tur für Arbeit (BA).

Wei­ter­le­sen

[Archiv] Seniorenecke

Ober­neu­schön­berg: Der Senio­ren­kreis Ober­neu­schön­berg trifft sich am Diens­tag, 8. Novem­ber, 14.30 Uhr, im Hotel „Caro­la“. Dazu sind alle Inter­es­sen­ten herz­lich ein­ge­la­den. An die­sem Tag erfolgt die Kas­sie­rung unse­rer Lich­tel­fahrt am 5. Dezem­ber.

An die­ser Stel­le möch­ten wir uns bei Klaus und Ursu­la Zitz­mann für die Aus­ge­stal­tung unse­res Senio­ren­nach­mit­ta­ges am 11. Okto­ber ganz herz­lich bedan­ken.

Hof­mann

[Archiv] Kino-Sondervorstellung

Mari­en­berg: Eine exklu­si­ve Kino-Sondervorstellung wird am 30. und 31. Okto­ber, jeweils 17.30 Uhr, im Kino Mari­en­berg gebo­ten. Zur Auf­füh­rung gelangt der Strei­fen „Him­mels­kind“ - ein Film für die gan­ze Fami­lie (FSK ab 6 Jah­re).

Der Film erzählt die unglaub­li­che und wah­re Geschich­te der Fami­lie Beam, nach dem Best­sel­ler „Him­mels­kind“ von Chris­ty Wil­son Beam. Deren 10-jährige Toch­ter Anna lei­det an einer sel­te­nen Krank­heit, ihre Ärz­te sehen kei­ne Chan­ce auf Hei­lung. Doch ihre Mut­ter Chris­ty ist fest ent­schlos­sen, Anna ein gutes Leben zu ermög­li­chen. Die Situa­ti­on ent­wi­ckelt sich zur Zer­reiß­pro­be für die gan­ze Fami­lie, deren Gebe­te schein­bar ein­fach nicht erhört wer­den. Mit die­ser Son­der­vor­stel­lung wird die Rei­he „inspi­rie­ren­des Kino“ fort­ge­setzt, die eini­ge her­vor­ra­gen­de, neue christ­li­che Fil­me in die Öffent­lich­keit bringt, die sonst nur sel­ten im Kino zu fin­den sind.

Wei­ter­le­sen

[Archiv] Infoveranstaltung

Deutsch­neu­dorf: Mit der Euro­päi­schen Gas-Anbindungsleitung, kurz EUGAL, wird die deut­sche und euro­päi­sche Ener­gie­ver­sor­gung gestärkt, damit Erd­gas fle­xi­bel und zuver­läs­sig dort­hin gelangt, wo es gebraucht wird. Die geplan­te,  ca. 485 km lan­ge Lei­tung wird von der GASCADE Gas­trans­port GmbH geplant und spä­ter betrie­ben. Vor­ge­se­hen ist, dass die Pipe­line von der Ost­see bis an die tsche­chi­sche Gren­ze ver­läuft und dabei über die Gemar­kun­gen Say­da, Neu­hau­sen und Seif­fen bis nach Deutsch­neu­dorf führt. Aktu­ell befin­det sich die Pla­nungs­pha­se kurz vom dem offi­zi­el­len Raum­ord­nungs­ver­fah­ren, in dem es dar­um geht, einen raum­ver­träg­li­chen Tras­sen­kor­ri­dor für das Vor­ha­ben fest­zu­le­gen.

Wei­ter­le­sen

[Archiv] Lehrgang “Erste Hilfe“

Olbern­hau: Am 5. Novem­ber 2016 führt der DRK Kreis­ver­band Mitt­le­res Erz­ge­bir­ge in der Volks­hoch­schu­le Erz­ge­birgs­kreis, Jagd­weg 1 in Olbern­hau den nächs­ten Lehr­gang „Ers­te Hilfe/Erste Hil­fe Trai­ning“ durch. Der Kurs ver­mit­telt Füh­rer­schein­be­wer­bern der Klas­sen A, A1, B, BE, L, M oder T die gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Min­dest­kennt­nis­se über lebens­ret­ten­de Sofort­maß­nah­men bei Ver­kehrs­un­fäl­len. Zudem ver­mit­telt der Kurs die not­wen­di­gen Kennt­nis­se für Füh­rer­schein­be­wer­ber (Klas­se C, C1, CE, C1E, D, D1, DE oder D1E bzw. den Per­so­nen­be­för­de­rungs­schein), Ret­tungs­schwim­mer, Übungs­lei­ter und Trai­ner, Erst­hel­fer in Betrie­ben. Für Anmel­dun­gen steht die Tele­fon­num­mer 03735-91390 zur Ver­fü­gung.

DRK Kreis­ver­band

[Archiv] Festkonzert

Kur­ort Seif­fen: Aus Anlass des Refor­ma­ti­ons­ta­ges beginnt am 31. Okto­ber, 15.00 Uhr, in der Berg­kir­che ein Fest­kon­zert mit einer Andacht. Zur Auf­füh­rung gelan­gen Wer­ke aus der Luther­zeit und Orgel­cho­rä­le von Johann Sebas­ti­an Bach. Es musi­zie­ren Tabea Bro­de, Dres­den, an der Renais­sance­lau­te und der Seif­fe­ner Kan­tor Tobi­as Braun an der Orgel. Die Andacht spricht Pfar­rer Micha­el Har­zer.

Tou­rist­info Seif­fen

[Archiv] Ortsmeisterschaften

Neu­hau­sen: Der Monat Novem­ber star­tet in der Gemein­de Neu­hau­sen am Frei­tag, 4. Novem­ber, mit einem Skat­tur­nier um den Pokal der Gemein­de Neuhausen/Cämmerswalde. Gemischt wer­den die Kar­ten zu den Orts­meis­ter­schaf­ten ab 18.00 Uhr in der Bad­gast­stät­te Neu­hau­sen.

Tou­rist­infor­ma­ti­on Neu­hau­sen

[Archiv] „Hänsel und Gretel“

Olbern­hau: Am Sams­tag, dem 5. Novem­ber 2016, lädt das Col­le­gi­um musi­cum Olbern­hau e.V. in die Stadt­kir­che Olbern­hau ein. Die Auf­füh­rung rich­tet sich dies­mal auch an Kin­der, denn im Mit­tel­punkt steht das Mär­chen „Hän­sel und Gre­tel“. In Anleh­nung an die bekann­te Oper von Engel­bert Hum­per­dinck erzählt Gun­nar Rug die Geschich­te, beglei­tet von der Musik vom Orches­ter. Das Col­le­gi­um musi­cum wird dabei durch Blä­ser und Schlag­werk ver­stärkt. Als Gesangs­so­lis­ten tre­ten Lin­da Vogel und Katha­ri­na Tie­de auf. Für das Kon­zert unter Lei­tung von Armin Wink­ler ist der Ein­tritt für Kin­der bis zu 16 Jah­ren frei.

Clau­dia Kla­we

[Archiv] Theatertipps

Olbern­hau: Ein Kon­zert mit „Fried­rich und die Wie­sen­hüt­ter“ wird am Sams­tag, 29. Okto­ber, 20.30 Uhr, im „Thea­ter Varia­bel“ im Olbern­hau­er Rit­ter­gut gebo­ten. Für alle klei­nen Thea­ter­freun­de hebt sich am Sonn­tag, 30. Okto­ber, 10.30 Uhr der Vor­hang zum bekann­ten Mär­chen „Rot­käpp­chen“.

Fort­ge­setzt wird der Spiel­plan eine Woche spä­ter, am Sams­tag, 5. Novem­ber, 20.30 Uhr mit „Don Q – eine Rit­ter­ge­schich­te“. Das Spiel mit Mas­ken und Figu­ren nach Cer­van­tes und Bul­ga­kow wird von den Cam­mer­spie­len Leip­zig prä­sen­tiert. Das Mär­chen „Ala­din und die Wun­der­lam­pe“ wird am Sonn­tag. 6. Novem­ber, 10.30 Uhr gezeigt. Das Thea­ter­stück für die gan­ze Fami­lie wird von den Kin­dern und jugend­li­chen des Kinder- und Jugend­thea­ters Bur­at­ti­no auf­ge­führt.

Mey­er, Team „Thea­ter Varia­bel“

[Archiv] Museumsabendreihe

Olbern­hau: Zum Abschluss der dies­jäh­ri­gen Muse­ums­abend­rei­he ste­hen am Frei­tag, 28. Okto­ber, „Alte Fil­me“, wie bei­spiels­wei­se über das eins­ti­ge Fahr­zeug­werk im Pro­gramm. Inter­es­san­tes dazu erläu­tern Uwe Uhlig und Gun­ter Wolf. Die Ver­an­stal­tung beginnt 19.30 Uhr im Muse­um Olbern­hau.

Leh­mann, Muse­um Olbern­hau

1 2 3 4